Home < Konzert < HAUDEGEN sind ein Lichtblick

HAUDEGEN sind ein Lichtblick

Am 25. September erschien das nunmehr dritte Album „Lichtblick“. Das Album stieg auf Platz 4 der offiziellen deutschen Albumcharts. Für die Berliner Fans gab es am selben Tag eine Autogrammstunde am ALEXA.

"HAUDEGEN", Autogrammstunde  am ALEXA, Berlin, 25.09.2015 (Photo: Christian Behring, www.christian-behring.com)

Nachdem ihr Vorgänger „En Garde“ Platz 5 schaffte, ist dies die höchste Chartplatzierung in ihrer Geschichte. Kurz vor der Veröffentlichung gab es noch eine schöne Überraschung für Hagen Stoll und Sven Gillert: ihr Debütalbum „Schlicht & Ergreifend“ wurde mit GOLD ausgezeichnet. Haudegen kommentieren: „Mit der Goldverleihung geht für uns und unsere Haudegen-Familie ein großer Traum in Erfüllung. Wir widmen die goldene Platte all den Menschen, die unsere Musik in ihren Herzen tragen. In diesem Moment wird uns die Nachhaltigkeit und der Bestand unserer Musik sehr bewusst. Wir bedanken uns bei Warner Music & allen Beteiligten, die das „goldene Album“ möglich gemacht haben. Wir sind „Schlicht & Ergreifend“ Gold. Tausend Dank!“

HaudegenGold2015

Nach dem letzten Album legten Haudegen eine längere Pause ein, in der Sven Gillert eine eigene Bar eröffnete und Hagen Stoll mit „Talismann“ sein Solo-Album veröffentlichte. Außerdem erschien sein autobiografischer Roman „So fühlt sich Leben an“, der es in die SPIEGEL-Bestsellerliste schaffte.

Während dieser Zeit hielten die Fans ihnen stets die Treue, was sich auch an der Zahl ihrer Facebook-Fans (mehr als 150.000) ablesen lässt.

HAUDEGEN_Lichtblick_Cover_500

„Lichtblick“ enthält 16 Songs, die überwiegend in Gemeinschaft mit ihrem Produzenten und Co-Autor Christoph Hessler entstanden. Einzig „Nackt fotografieren“ stammt von Ben Becker und seinem Team.  Stilistisch setzen Haudegen auf Altbewährtes: Mal laut rockend mit harten Gitarrenriffs, die sich ein Duell mit ihren Stimmen liefern, daneben balladeske Lieder, manchmal fast melodramatisch. Die Stärke von Haudegen sind eindeutig die Texte von Hagen Stoll, der es versteht große Bilder zu malen, aber auch kleine persönliche Geschichten zu erzählen.

Mit „Unter die Haut“ haben sie einen Song geschrieben, den sie allen tätowierten Menschen widmen. Dazu Hagen und Sven: „Liebe Freunde, wir brechen eine Lanze für alle tätowierten Menschen da draußen. Bitte teilt es in die Welt. Wir widmen euch allen diese Hymne. „UNTER DIE HAUT“ ist der Soundtrack unserer Tattoos… Ein Hoch auf die Tattoo-Kunst und all die Menschen die für sie stehen. Ob Tätowierer, Piercer oder Bodyart in jeglicher Form. Wir widmen EUCH diesen Song… IHR SEID EIN WAHRER „LICHTBLICK“ FÜR UNS!!!“

Haudegen „Lichtblick“ Tour
23.10. Dresden – Reithalle
24.10. Erfurt – Gewerkschaftshaus
25.10. Berlin – Huxleys
Quelle: Haudegen/ Marcel Hotze / Add On Music / Warner Music
© RCR Christian Behring, 22.10.2015

About Christian

Christian Behring

Check Also

Die Musik von Mia Aegerter ist NICHTS FÜR FEIGLINGE

Die Schweizer Künstlerin Mia Aegerter veröffentlicht am 26. Mai 2017 ihr Album „Nichts für Feiglinge“. Der Titel des Albums ist auch Programm für das Leben und die Karriere der Schweizerin. Mia Aegerter hat sich in ihrem Leben schon in vielen Berufen ausprobiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.