Home < Konzert < The Common Linnets – Live in Berlin

The Common Linnets – Live in Berlin

Wie aus dem Nichts erschienen THE COMMON LINNETS vergangenes Jahr auf der internationalen Bühne. Mit ihrem Song „Calm after the storm“ belegten sie den 2. Platz beim Eurovision Song Contest. Für die Sängerin Ilse DeLange wurde ein Traum wahr. In ihrer niederländischen Heimat ist sie bereits seit mehr als 10 Jahren bekannt, schaffte es allerdings bisher nie, einen internationalen Erfolg zu landen. Als Sängerin der Common Linnets ist ihr dies nun endlich gelungen. Mit „Calm after the storm“ stürmten sie die europäischen Charts und bekamen für Single und Album mehrfach Gold und Platin.

Am 25. September 2015 erschien nun der Nachfolger: das 2. Album der COMMON LINNTES trägt einfach nur den Titel “II“. Die erste Single „We Don`t Make The Wind Blow“ gibt es schon seit dem 11. September überall zu kaufen.

„II“ erschien in zwei Versionen: als Standard- und Deluxe-Version. Letztere enthält zusätzlich sechs Live-Clips der Band. Um das Album zu promoten, kamen Ilse und JB Ende August für zwei Tage nach Berlin. So hatten auch wir Gelegenheiten, mit Ihnen zu sprechen.

Die Band war im laufenden Jahr bei so vielen verschiedenen Projekten wie kaum eine andere dabei. Im Frühjahr waren sie bei der Open-Air-Tour von Peter Maffay als Special Guests auf der Bühne. Ilse DeLange ist auch als Special Guest auf dem aktuellen BossHoss- Album zu hören. Gemeinsam sangen sie den Dolly-Parton-Klassiker „Jolene“. Auch auf dem neuen „Tabaluga“-Album gehören sie zu den Gästen von Peter Maffay. Im September und Oktober konnte man die Band in diversen Fernsehshows sehen, so z.B. im „ZDF-Sommergarten“.


Am 22. November 2015 kehrte die Band erneut an den Ort zurück, an dem viele der Songs vom 2. Album erschaffen wurden. Denn hier in Berlin, im Soho Haus, entstanden viele der aktuellen Songs. Um sich dem Druck nach dem Erfolg beim ESC zu entziehen, zogen sie für einige Tage ins SOHO-Haus in der Mollstraße, um dort von der Öffentlichkeit abgeschirmt, Songs zu schreiben. Am vergangenen Sonntag gastierten die Common Linnets im Rahmen ihrer Club-Tour im Lido. Punkt 20 Uhr kamen Matthew Crosby (Gesang, Keyboards), Jake Etheridge (Gesang, Gitarre), Ilse DeLange (Gesang, Gitarre), JB Meijers (Gesang, Gitarre) und ihre drei Begleitmusiker auf die Bühne. Von Beginn an war die Stimmung gut, was aber auch kein Wunder war, denn sie begannen mit der aktuellen Single „We don`t make the wind blow“, die natürlich jeder kannte. Das Lido war auch restlos ausverkauft, was sicher ein Übriges tat für die gute Stimmung. Für die Fans war es sicher angenehm, so nah dran zu sein an der Gruppe, den sympathischen Musikern hätte aber auch jeder Anwesende eine größere Halle gegönnt. Aber vielleicht schaffen sie das dann beim nächsten Mal. Live erleben kann man sie jetzt noch in ihrer Heimat. Bis Mitte Dezember sind sie dort noch unterwegs.
© RCR Christian Behring, 27.11.2015

About Christian

Christian Behring

Check Also

ZARA_LARSSON

Das Debüt-Album von Zara Larsson ist „So Good“

Am 17. März 2017 veröffentlichte Zara Larsson ihr internationales Debüt-Album „So Good“. Es enthält 14 reguläre Tracks sowie als Bonus den Song „Symphony“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.