Home < Musik < Konzert < Happy Birthday, Onkel Jürgen!

Happy Birthday, Onkel Jürgen!

Wie nur wenige prägte Jürgen Drews über Jahrzehnte das Pop- und Schlagergenre. Braun gebrannt, volles Haar und nicht nur im Herzen jung geblieben, auch äußerlich sind dem agilen Sänger mindestens zwei Dekaden nicht anzusehen. Am 2. April 2015 feierte Jürgen Drews seinen 70. Geburtstag in Berlin.

Zusammen mit seinen Fans rockte er bei einem exklusiven Geburtstagskonzert das Berliner Hofbräu. In fast drei Stunden bis Mitternacht erlebten die Gäste eine musikalische Zeitreise mit vielen kleinen Überraschungen. Jürgen Drews brachte seine besten Hits wie „Ein Bett im Kornfeld“ und „Irgendwann, irgendwo, irgendwie“ mit. Aber auch seine neue Single „Es war alles am besten“ war mit am Start.

Zwischendurch schnappte er sich auch das Banjo, einem Instrument, welches er schon seit Kindheitstagen sehr gut beherrscht. Als 15 Jähriger erhielt er den Preis als bester Banjo-Spieler Schleswig-Holsteins. Ein weiterer Höhepunkt war das „Satisfaction“ – Solo auf der E-Gitarre.

Unter das begeisterte Publikum mischte sich nicht nur Familie Drews sondern auch Entertainer Ralph Morgenstern, Sänger Norman Langen, Natascha Ochsenknecht und Annemarie Eilfeld.

 

© RCR Laurenz Carpen

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Daniel Hope und seine Journey to Mozart

Am 9. Februar 2018 erscheint das neue Album von Daniel Hope. Auf seiner „Journey To Mozart“ interpretiert der Violonist nicht nur Meisterwerke des berühmtesten Komponisten der Wiener Klassik sondern kombiniert sie auch mit Werken von Haydn, Salomon, Mysliveček und Gluck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.