Home < News < Ladies Day in Hoppegarten

Ladies Day in Hoppegarten

8.700 Galoppsport-Freunde besuchten bei perfektem Wetter am Pfingstsonntag den Ladies Day der Rennbahn Hoppegarten. Im Hauptrennen des Tages, dem „Diana-Trial“, galoppierte sich die drei Jahre alte Stute NIGHTFLOWER mit einem Sieg in die Favoritenrolle für den „Preis der Diana“, das Deutsche Stutenderby. In dem mit 70.000 Euro dotierten Rennen der Gruppe II, der zweithöchsten Kategorie an Rennen in Europa, waren NIGHTFLOWER und ihr Jockey Andrasch Starke das dominierende Team.

Nicht nur Pferde sondern auch der kreative Kopfschmuck der zahlreichen weiblichen Besucher stand am Sonntag im Mittelpunkt. Über 500 Teilnehmer stellten sich in diesem Jahr dem Urteil der Hutjury. Die Qual der Wahl hatten Schauspielerin Sinja Dieks, „Mit Vergnügen“-Modejournalistin Sophie Giesecke, Designerin Nanna Kuckuck, Entertainerin Dagmar Frederic und TV-Moderatorin Britta Elm. Erstmals waren Männer nicht nur zur Teilnahme aufgerufen, sondern auch Teil des Hoppegartener Hut-Gremiums. Zusammen mit seinen Jury-Kolleginnen entschied der Schauspieler Max Woelky über insgesamt drei Kategorien.

Ohne PS aufs Siegertreppchen kamen: „Das perfekte Hut-Couple“ Susanne Bock und Alexander Sauter aus Strausberg. Den ersten Platz in der Kategorie „Best Dressed“ erzielte Hannelore Geißler aus Friedrichshain und eindeutige Siegerin in „Hutkreation of the year“ wurde Katharina Dietrich. Die Leipzigerin eroberte die Herzen der Jury als selbst designte „Pfingstrose“: „Eine erfrischende Gesamtkreation und thematisch vollkommen abgerundet“, so das einhellige Urteil der Jury.

© RCR Laurenz Carpen

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Super coole ATOMIC BLONDE Weltpremiere in Berlin

Mit dem Soundtrack der 80er im Gepäck feierte der Sommerblockbuster ATOMIC BLONDE in Anwesenheit von Charlize Theron, Sofia Boutella und Til Schweiger am 17. Juli 2017 seine Weltpremiere im Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.