Home < News < Schach auf dem Brett und auf der Leinwand

Schach auf dem Brett und auf der Leinwand

Mit einem Schwung Presse und Fotografen fand am vergangenen Freitag im Kino International in Berlin die Premiere von Pawn Sacrifice statt. Die Premiere war gleichzeitig der Auftakt zur Weltmeisterschaft in Blitz- und Schnellschach, die bis zum 15. Oktober dauert. 50 Nationen gehen dabei mit insgesamt 200 Spieler an den Start. Damit gilt das Turnier als bedeutendstes in die Geschichte der FIDE, der Welt-Schach-Föderation, ein.

Mit dabei waren an diesem Abend Schauspielerin Eva Habermann, Moderatorin Annabelle Mandeng, Modeschöpferin Nanna Kuckuck, Moderator Patrice Bouèdibèla, Star-Tenor Tobey Wilson und Isa Gräfin Hardenberg den Film des Oscar-prämierten Regisseurs Edward Zwick, Schachlegende Boris Spassky und der amtierenden Schachweltmeisters Magnus Carlsen.
Viele Promis gaben sich außerdem begeistert vom Schachspielen und posierten auf dem roten Teppich mit den Figuren in der Hand.

Im Film selber spielen Tobey Maguire (40) als Bobby Fischer und Liev Schreiber (48) als Boris Spassky die Hauptrollen. Der Streifen zeigt den Kampf um den Schach-Weltmeister-Titel 1972, mitten im Kalten Krieg. Das exzentrische Wunderkind Fischer gegen das sensible Schach-Genie Spassky. Fischer, der 2008 starb, ging damals als Sieger vom Schachbrett.

© RCR Niklas Faralisch

About Niklas Faralisch

Ausergewöhnliche Orte entdecken, Stars aus der ganzen Welt treffen und dabei eine Menge Spaß habe sind die Ziele von Niklas Faralisch.

Check Also

GREASE SING-A-LONG ab 24. Mai in ausgewählten Kinos

Ab dem 24. Mai 2017 können GREASE Fans die Geschichte rund um den draufgängerischen Danny und die engelsgleiche Sandy in ausgewählten Kinos noch einmal erleben. REDCARPET REPORTS verlost für einen unvergesslichen Abend 1 x 2 Kinotickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.