Home < Allgemein < Bertelsmann Party 2016 – Glamour, Stars und Entertainment

Bertelsmann Party 2016 – Glamour, Stars und Entertainment

In der Berliner Konzernrepräsentanz zeigte sich „Das neue Bertelsmann“ am Donnerstagabend in seiner ganzen Vielfalt. Live-Cooking, Sushi-Eisbar und ein Dancefloor auf der vielleicht schönsten Dachterrasse Berlins.

Das internationale Medienunternehmen Bertelsmann empfing mehr als 800 namhafte Gäste zur „Bertelsmann Party 2016“ am Donnerstagabend in Berlin. Unter dem Motto „Das neue Bertelsmann“ wurden dabei die nunmehr acht Unternehmensbereiche des Konzerns unterhaltsam und vielseitig auf allen Etagen der Hauptstadt-Repräsentanz Unter den Linden 1 präsentiert. Das Party-Motto fand sich in Programm, Dekoration und Speisen wieder: Die Gäste konnten raffiniertes Streetfood und live zubereitete Burger des aus dem G+J-Foodmagazin „Beef“ bekannten Grillspezialisten Christoph Brand genießen. Im Wintergarten lockten Strandkörbe, Gourmet-Eis und Urlaubslektüre der Buchverlagsgruppe Penguin Random House. Der Berliner Sushi-Meister Mr. Hai präsentierte seine beliebtesten Kreationen auf einer Eisbar, die sich in silber-blaue Installationen rund um Arvato-Services für Mode-E-Commerce einfügte. Monitore mit E-Learning-Kursen, Smoothies und vitaminreiche Süppchen aus übergroßen Spritzen verwiesen spielerisch auf medizinische Fortbildungsangebote der Bertelsmann Education Group. Kunstvolle Papierlandschaften und Schrifttypen hoben die Kernkompetenzen der Bertelsmann Printing Group hervor und eine Stoff-Installation im Treppenhaus präsentierte die weltweiten Beteiligungen von Bertelsmann Investments. Auf einer BMG gewidmeten Etage liessen Starschnitte und Rampenlicht echtes Bühnen-Feeling aufkommen. Die Dachterrasse der Repräsentanz mit Blick über die historische Mitte Berlins gehörte schließlich zu der bunten Vielfalt an Programmmarken und digitalen Angeboten der RTL Group; dort lockte zu später Stunde auch ein Dancefloor.

Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann, erklärte: „Das ‚neue Bertelsmann‘ ist innovativ und kreativ. In den vergangenen Jahren sind viele neue Geschäfte entstanden, die den Unternehmergeist von Bertelsmann deutlich machen. Heute haben wir acht Unternehmensbereiche, die mit ihren Medien-, Service- und Bildungsangeboten international erfolgreich sind, gerade auch in der digitalen Welt. Dieses ‚neue Bertelsmann‘ wollen wir unseren Gästen heute auf der Party zeigen.“

Zur „Bertelsmann Party 2016“ begrüßten Familiensprecherin Liz Mohn und Thomas Rabe am Abend zahlreiche prominente Persönlichkeiten auf dem Roten Teppich. Darunter waren der Hollywood-Star Wesley Snipes, die Schauspieler Anna Thalbach, Erol Sander, Sophia Thomalla, Gesine Cukrowski, Jenny Elvers und Renan Demirkan, darüber hinaus sah man bekannte Gesichter aus erfolgreichen TV-Formaten wie „Sing meinen Song“ oder „Let’s Dance“ und die jungen Schauspieler der Vox-Serie „Club der Roten Bänder“. Aus der Welt der Medien kamen Thomas Gottschalk, die Moderatoren Verona Pooth, Judith Rakers-Pfaff, Steffen Hallaschka, Jan Köppen, Nazan Eckes sowie Sabia Boulahrouz.

Auch die Musiker Andreas Bourani, Grace Capristo, Culcha Candela und The BossHoss liessen sich die Party nicht entgehen. Die Designer Jette Joop und Brian Rennie, die Sportler Katharina Witt und Hans Sarpei sowie die Travestiekünstlerin Olivia Jones waren ebenso gekommen wie die Autoren Thea Dorn, Charlotte Link-Amos und Hatice Akyün.

Aus der Politik hatten sich Bundestagspräsident Norbert Lammert, der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, sowie die Bundesminister Wolfgang Schäuble (Finanzen), Hermann Gröhe (Gesundheit) und Gerd Müller (Entwicklung) angekündigt, desweiteren EU-Digitalkommissar Günther Oettinger. Der Grünen-Bundesvorsitzende Cem Özdemir, Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt und Claudia Roth waren ebenfalls erschienen. Zugesagt hatten auch die Botschafter zahlreicher Länder, darunter Russland, Frankreich, Spanien, Kanada, Japan, Indien, Brasilien und Israel.

© RCR Laurenz Carpen

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Roland Kaiser, Pressefoto_01_credit_Sandra_Ludewig

Stromaufwärts mit dem Kaiser

Roland Kaiser schwimmt gerade auf einer Riesen-Erfolgswelle, und so zieht es ihn „Stromaufwärts“ – so der Titel des neuen Albums, das am 20.10.2017 erscheint. Der Untertitel weist darauf hin, worum ist auf dem Album geht: „kaiser singt kaiser“. Richtig: Roland Kaiser covert Roland Kaiser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.