Home < Allgemein < Guido Maria Kretschmer begeistert mit neuer Kollektion „Ray of life“

Guido Maria Kretschmer begeistert mit neuer Kollektion „Ray of life“

Wenn Gudio Maria Kretschmer zu seiner Show im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week lädt, ist das Getümmel immer groß.

Draußen warteten am Mittwochabend zahlreiche Fans, dick eingepackt, bei eisigen Temperaturen, während im Fashion-Zelt das Ganze etwas anders aussah: glitzernde High Heels, elegante Roben, schicke Handtaschen. Promis wie Karolína Kurková, Sabine Christiansen, Vicky Leandros, Simone Thomalla, Janina Uhse und Schauspielkollegin Iris Mareike Steen hatten sich für Guido besonders in Schale geworfen.

Während die Gäste voller Spannung auf den Beginn der Show warten, ist der Designer im Backstage-Bereich total gelassen: „Ich freue mich sehr und kann es kaum erwarten, die Modelle auf dem Catwalk zu sehen.“

„Ray of life“ lautet der Name der neuen Kollektion. Woher die Inspiration dafür kam und wie die Umsetzung aussieht, hat uns Guido Maria Kretschmer im Interview verraten:

Wovon hast du dich für deine neue Kollektion inspirieren lassen?

Ich habe mich in dieser Saison von dem Ginkgoblatt inspirieren lassen, denn der Ginkgo gilt als kraftspendend und lebensverlängernd. „Ray of life“ heißt Strahl des Lebens und reflektiert diese Symbolik, die sich auf die Trägerin übertragen soll.

Auf welche Farben setzt du?

In dieser Saison dominieren die Rottöne in all ihren Schattierungen, wie z.B. Magenta. Rot ist für mich die Trendfarbe und ich bewundere die rothaarigen Frauen die mit Stärke, Charme und Stil durch das Leben gehen. Daher tragen alle Models auf dem Laufsteg eine rote Perrücke und sind diese starken Persönlichkeiten.

Neben dem Rot finden sich aber auch Grün Töne, ein Hauch von Safran und zeitlose Schwarze und Weiße Pieces in der Kollektion.

Welche Materialien wurden für die neue Linie verwendet?

Die Kollektion verarbeitet Woll- & Cashmeremischungen zu fließenden Hosen, smaragdgrüner Cuprosamt und schwarz schimmernder Seidensamt sind als glamouröse, moderne Elemente zu Blazern und Kostümen verarbeitet.

Welche Schnitte prägen die neue Kollektion?

Einen Schnitt per se gibt es nicht. Allerdings konzentriert sich die Kollektion auf Damen-Oberbekleidung und passende Accessoires, wie Schals, Schuhe und Taschen.

Was sind die Unterschiede zu den anderen Herbst/Winter-Kollektionen und auf welche Gemeinsamkeiten setzt du?

Häufig unterscheiden sich die Kollektionen in ihren Farbwelten. Was mir bei einer Herbst-/Winter-Kollektion wichtig ist, dass die Stücke warm halten und sich gut auf der Haut anfühlen. Außerdem lege ich bei all meinen Kollektionen immer einen großen Wert auf Qualität der Stoffe und Verarbeitung.

Welches ist dein Lieblingsteil?

Ich liebe all meine Modelle gleichermaßen und drücke ihnen die Daumen, dass sie gut bei den Einkäufern ankommen, damit sie dann ein neues Zuhause finden.

Was ist dir bei der Wahl deiner Models wichtig?

Die Ausstrahlung und der richtige Gang sind mir sehr wichtig. Außerdem mag ich es sehr, wenn die Models auch mal Lächeln können.

Seit Jahrhunderten wissen die Chinesen und Japaner den Ginkgo aufgrund seiner Lebenskraft und Wunderverheißungen zu schätzen und auch Goethe sah in ihm ein besonderes Sinnbild für Freundschaft und Verbundenheit.

Als Print auf Blusen und Tüchern, als haptisches Element in Form von Struktur in gewebtem Stoff und als Handstrickerei auf Abendkleidern ist das Ginkgoblatt das zentrale Designelement der Kollektion. Der Ginkgo ist seit jeher ein Symbol der Unbesiegbarkeit, das sich in „Ray of life“ wiederspiegelt und die Trägerinnen zu selbstbewussten Frauen macht. Die Kreationen sind lässig, bringen aber genau die richtige Portion Glamour in den Alltag. Es sind Designs, die einem den Atem rauben. Guido Maria Kretschmer weiß einfach, was Frauen wollen und brauchen. Jedem Modell sieht man an, dass es mit voller Leidenschaft entworfen wurde. Und genau dafür sind ihm die Trägerinnen so dankbar: er verkleidet sie nicht, sondern holt mit seiner Mode das Beste aus Ihnen heraus und lässt sie strahlen.

© RCR Jill-Sillina Mews

© Fotos GMK

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Anna Loos, Marie Isabel Kirmes, Bundesinnenminister Thomas de Maiziere, Saskia Juergens, Steffen Juergens, Kevin Batzler, Juergen Tonkel, Marcel Maerkisch, 16. Verleihung des XY-Preis - Gemeinsam gegen das Verbrechen

XY-Preis 2017 – Gemeinsam gegen das Verbrechen

Im ZDF-Hauptstadtstudio Berlin ehrte Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière am 17. Oktober 2017, als Schirmherr vier Preisträger mit dem "XY-Preis - Gemeinsam gegen das Verbrechen".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.