Home < Allgemein < Marokkanische Nacht im Pink Garden

Marokkanische Nacht im Pink Garden

Der märchenhafte Zauber der Königsstadt Marrakesch fand an einem milden Sommerabend Einzug in das Berliner Westend. Jasmin Taylor, Inhaberin und Geschäftsführerin des Reiseunternehmens JT Touristik, begrüßte zusammen mit Karim Harouchi, Direktor des marokkanischen Fremdenverkehrsamtes in Deutschland, Prominente aus Film und Fernsehen, Print sowie Wirtschaft und Society im wunderschönen „Pink Garden“. Zum marokkanischen Ambiente trugen Teeverkäufer, marokkanische Musik, eine Bauchtänzerin und ein großes Buffet mit verschiedenen Couscous Variationen bei.

Am Pool unterm Sternenhimmel feierten Grace Capristo, Shermine Shahrivar, Jenny Elvers,  Verena Kehrt, die Designerinnen Inga Lieckfeldt und  Lana Mueller, Tänzerin Nikeata Thompson, Alena Gerber, die Models Jackie Hide und Marie Nasemann, Sina und Sara Tkotsch, Nina Moghaddam, Tanja Bülter, YouTuberin Faye Montana und ihre Mutter Anne-Sophie Briest, Natalia Avelon, Yasmina Filali, Tina Ruland, Britt Kanja, Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim und Steinfurt und Jo Groebel.

© RCR René du Vinage

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Das 500. MOSAIK mit den unglaublichen Abenteuern der Abrafaxe

Klein und fein wie seit über 40 Jahren steht ab dem 26. Juli 2017 das neueste MOSAIK am Kiosk. Auf dem Titel strahlen die Abrafaxe und werden fast von goldenen Sternen und einem prächtigen Schriftzug „MOSAIK 500“ überfunkelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.