Home < Allgemein < Minx by Eva Lutz: Sportlichkeit trifft auf Weiblichkeit

Minx by Eva Lutz: Sportlichkeit trifft auf Weiblichkeit

Die neuen Kreationen aus der aktuellen Frühjahr/Sommerkollektion 2017 von Minx by Eva Lutz zeichnen sich durch einen gekonnten Mix aus Sportlichkeit und femininer Leichtigkeit und Raffinesse aus.  Flatternde Weiten, raffinierte Schlitzungen und Raffungen sowie Oversize-Proportionen widerspiegeln die Leichtigkeit des Sommers. Bereits zum 11. Mal war Designerin Eva Lutz auf der Mercedes-Benz Fashion Week vertreten. Zahlreiche Prominente wollten sich die aktuelle Show daher nicht entgehen lassen.

Eva Lutz kombinierte feminine, schulterfreie Blusen aus zartem, transparentem Chiffon mit weiten lässigen Hosen sowie sportswear orientierte Blousons mit Kapuze und Kontraststreifen. Die Models trugen sommerliche Anzüge aus einer Leinenmischung, Overalls mit einem effektvollen Gittereinsatz an der Schulter sowie leichte fließend Hemd- und Wickelkleider. Zarte feminine Blusen wurden mit langen Röcken kombiniert, beides aus Chiffon. Minx by Eva Lutz setzt nicht nur auf Standardgrößen und so präsentierte ein Plus-Size-Model begleitet vom Applaus des Publikums ein feminines Slipdress aus feinem Chiffon kombiniert mit einer Hemdbluse.

Echte Glanzpunkte setzte Designerin Eva Lutz  wieder bei den Abendkleidern. Die Models trugen wunderschöne Abendkleider aus Paillette oder Spitze, effektvolle Roben aus Satin mit edlem Glanz sowie Sliptops aus bronze/silberfarbenen Pailletten kombiniert mit langen Röcken aus Tüll.  Highlight war das mit  LEDs illuminierte  Brautkleid kombiniert mit einem Blütencollier.

„Mode ist mehr als schöne Kleidung. Mode inspiriert die eigene Persönlichkeit und setzt Signale im individuellen Umfeld. Es geht um Motivation und Leidenschaft”, sagte Eva Lutz im Vorfeld ihrer Show.

Minx by Eva Lutz kreiert Mode für die selbstbewusste moderne Frau, die Qualität und Eleganz schätzt. Die Linien sind klar und schmeicheln der weiblichen Silhouette. Die Kreationen sind raffiniert und verführerisch.

Sandra Pabst

Interview mit Designerin Eva Lutz:

Was hat die neue Kollektion beeinflusst und geprägt?

Die Innovationen von Stoffqualitäten und neuen Farbinspirationen beflügelten meine Ideen für die Sommercollection. Aber auch auf Reisen und im Alltag begegnen mir Dinge, die ich kreativ in meine Collection miteinbeziehe. Ein Designer ist sehr sensibel für Veränderungen, ich schätze mal, das ist auch irgendwo unser Berufsgeheimnis (lacht).

Welche Schnitte zeichnen die Linie aus?

Die Silhouette ist körperbetont und steht im Kontrast zu legeren, weiten Formen. Poetisch feminine Looks werden durch einen modernen „Active-Spirit“ spannend gebrochen. Sportive Details, Sweatshirts und Hoodies oder toughe, gerade Formen bilden einen coolen Gegenpol zu der zarten, verspielten Weiblichkeit

Welche Farben sind vorrangig?

In diesem Sommer vermischen sich Pastell-Töne, wie zum Beispiel Eisblau, Vanille und Mint. Zusammen mit Weiß und Grau entstehen sehr vielseitige Farbfacetten und Looks.

Welche Materialien wurden verwendet?

Auch hier spielt das Thema Gegensätze eine große Rolle. Sommerliche, feine, luftige Chiffons, innovative legere Sweat-Qualität, Leinenstruktur und Cupro-Jerseys. Durch matte Spitze, markante Rippen-Strukturen und Relief-Oberflächen entsteht eine faszinierende Dreidimensionalität, die neue Impulse setzt.

Was unterscheidet die neue S/S Kollektion von der vorherigen?

Eine Collection muss sich immer neu erfinden und dem Zeitgeist entsprechen. Im letzten Sommer war meine Collection sehr feminin. Dieses Mal hat sich das Thema „Sportivität“ verstärkt und steht modern im Kontrast zur Feminität.

Was ist in der kommenden Saison angesagt und welches sind die Must-haves?

Der Trend geht definitiv in die Richtung sportlich, das ist im Sommer 2017 auf jeden Fall ein großes Thema. Ein schöner Printrock mit einem sportiven Sweatshirt oder eine Georgette Hose gepaart mit einer Trainingsjacke sind tolle Outfits, die auch im Alltag gut tragbar sind.

Gibt es deiner Meinung nach in der kommenden Saison etwas, das total out ist?

Generell finde ich es wichtig, dass jede Frau die Kleidung tragen sollte, in der sie sich wohlfühlt. Ich finde es wichtig, dass eine Collection saisonübergreifend aufgebaut ist und die Teile nicht gleich nach einem halben Jahr wieder „Out“ sind. Mode sollte über Saisons schön und modern sein.

Welcher ist dein favourite Look der neuen Kollektion?

Da kann ich mich wirklich nicht entscheiden, in der neuen Collection habe ich sehr viele Lieblingsstücke (lacht). Ich habe über 3 Monate intensiv mit meinem Team an der Collection gearbeitet und da gibt es wirklich viele tolle Lieblingsteile.

Bitte vervollständige den Satz: „Mode muss…“

….. Spaß machen … und die Vorzüge einer jeden Frau hervorheben!

Das Interview führte Jill-Sillina Mews

Fotos © Niklas Faralisch

 

 

About Sandra Pabst

Check Also

Der Deutsche Hörfilmpreis 2017

Deutscher Hörfilmpreis 2017 in Berlin verliehen für "Familienfest" und "Nebel im August", der Publikumspreis ging an "Die vierte Gewalt" und Sonderpreis der Jury erhielt "Löwenzahn".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.