Home < Allgemein < Produzentenfest 2016

Produzentenfest 2016

„Wir alle machen die Filme, und wir lieben die Filme!“ Mit diesen Worten begrüßte der Produzentenallianz-Vorsitzende Alexander Thies die rund 800 Gäste des  8. Produzentenfests am Berliner Spreeufer. „Heute Abend sind hier diejenigen versammelt, für deren Filme die Menschen in den letzten vier Jahren 90 Millionen Mal ins Kino gegangen sind – ein Besuchermarktanteil von fast 90 % für die Kinofilmproduzenten in der Produzentenallianz. Darauf bin ich natürlich besonders stolz und möchte meinen Kollegen ein herzliches Dankeschön sagen.“

Alexander Thies‘ Dank galt auch Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Nach großen Unsicherheiten für viele Produktionen wegen der vorzeitigen Ausschöpfung des Deutschen Filmförderfonds vor einem Jahr habe es eine Person gegeben, „die uns nicht im Stich gelassen hat. Liebe Frau Grütters, das waren Sie. Die Befürchtungen lösten sich in Luft auf, und heute haben wir nach der gemeinsamen Herausforderung und der gemeinsamen Arbeit mit Hilfe von vielen wohlmeinenden Geistern im Hintergrund auch noch die Verstetigung der zusätzlichen 15 Millionen Euro für die kulturelle Filmförderung des Bundes.“

Auch Monika Grütters erinnerte in ihrem kurzen Grußwort an die 15 Millionen Euro für die kulturelle Filmförderung und daran, „wie schön wohlwollend unser Filmförderungsgesetz im parlamentarischen Prozess jetzt durchschwimmt“. Sie habe sich gefreut, „dass Maren Ade uns mit ‚Toni Erdmann‘ in Cannes verwöhnt hat und zitierte Mark Twain: „Der Sommer bei diesem Wetter ist die Zeit, in der es zu heiß ist, das zu tun, für das es im Winter zu kalt war.‘ Ich glaube aber, zu heiß oder zu kalt für einen guten Schluck und noch bessere Gespräche bei der Produzentenallianz ist es nie, und insofern schönen Dank, dass wir alle auf Ihre Einladung heute zum achten Mal hier zusammen sein dürfen.“

Erst weit nach Mitternacht endete mit dem 8. Produzentenfest ein entspannter und kommunikativer Abend mit den wichtigsten Akteuren der deutschen Film- und Fernsehbranche. Neben Produzenten, Regisseuren, Schauspielern und Filmschaffenden waren auch diesmal wieder führende Entscheider der Fernsehsender und Filmverleihe, aus Medien, Wirtschaft und Verwaltung und Politik Gäste der Produzentenallianz.

Es feierten mit: Paula Beer, Karoline Herfurth, Sonja Gerhardt, Sebastian Koch, Claudia Eisinger, Aylin Tezel, Sarah Maria Besgen, Claudia Michelsen, Sarah Wiener, Jochen Schropp, Nikolai Kinski, Johann von Bülow, Maren Gilzer, Jannik Schümann, Louis Hofmann, Jutta Speidel, Ullrich Matthes, Winfried Glatzeder, Anna Julia Kapfelsperger, Wolfgang Kohlhaase, Christine Neubauer, Alexander Scheer, Dana Golombek, Christoph M. Ohrt, Alice Dwyer, Sabin Tambrea, Felicitas Woll, Leander Haußmann, Ken Duken, Marisa Leonie Bach, Christoph Maria Herbst, Gesine Cukrowski, Arthur Brauner, Oskar Roehler, Nadine Warmuth, Stefanie Stappenbeck,  Ulrich Nöthen, Franz Dinda, Rolf Scheider, Numan Acar, Mark Waschke, Bruno Eyron, Marion Kracht, Laura Lackmann, Carolina Vera, Melika Foroutan, und Julia Dietze.

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MICHALSKY StyleNite feiert die Lust am elektronischen Hedonismus

„Electric Hedonism“ – unter diesem Motto findet am 7. Juli 2017 die MICHALSKY StyleNite mit ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.