Home < Allgemein < Rockabilly Requiem – Premiere in Bremen

Rockabilly Requiem – Premiere in Bremen

Am Samstag, den 04.06.2016 feierte das deutsche Drama Rockabilly Requiem seine Premiere im Schauburg Kino Bremen in Anwesenheit der Hauptdarsteller Ruby O. Fee und Sebastian Tiede sowie des Regisseurs Till Müller-Edenborn. Nach der Filmvorstellung gab es eine Rock“n“Roll-Show der WILD BLACK JETS.

BRD 1982: Hubertus und Sebastian wollen niemals so werden wie ihre Väter. Die Musik und ihre gemeinsame Liebe zu Punkprinzessin Debbie sind die einzigen Möglichkeiten, dem Mief von Bohnerwachs und Spießigkeit zu entkommen. Als eine coole Rockabilly-Band nach einer Vorband für ihre Tournee sucht, ist klar: Das ist die Chance, allen Zwängen zu entfliehen! Doch Hubertus’ Vater versucht alles, um die musikalischen Gehversuche seines Sohnes zu verhindern. Als sie zum Vorspielen eingeladen werden, eskaliert die Situation.

Julia Helbich sprach mit den Hauptdarstellern Ruby O. Fee und Sebastian Tiede sowie mit Regisseur Till Müller-Edenborn bei der Premiere von Rockabilly Requiem in Bremen.

 

Starttermin 9. Juni 2016

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

LINDSEY BUCKINGHAM CHRISTINE McVIE – Das späte Debüt

Am 9. Juni 2017 erschien das gemeinsame Debüt-Album von Christine McVie und Lindsey Buckingham. Zehn Tracks beinhaltet das Album, das einfach nur ihren Namen trägt: „Lindsey Buckingham Christine McVie“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.