Home < Ankündigung < Julia Richter berichtet über Neues aus dem Reihenhaus

Julia Richter berichtet über Neues aus dem Reihenhaus

„Neues aus dem Reihenhaus“ heißt der Fernsehfilm, in dem Julia Richter und Stephan Luca die Hauptrollen spielen. Am 21. April bot sich die Gelegenheit, mit Julia Richter über den Film zu sprechen, den das ZDF am 26. Mai 2016 um 20.15 Uhr ausstrahlt.

Das ZDF hatte im April die Presse nach Berlin eingeladen, um die neuesten Projekte und Filme vorzustellen. Wir unterhielten uns mit Julia Richter natürlich über den Film, darüber, ob es Parallelen zu ihrem eigenen Familienleben gibt, ob sie auch solche skurrilen Nachbarn wie im Film kennt und was es sonst Neues von ihr gibt.

Neues aus dem Reihenhaus

Zum Inhalt:

Seit einem Jahr wohnt Familie Börner in einer Reihenhaussiedlung. Man hat sich eingewöhnt und auch mit den zum Teil merkwürdigen Nachbarn arrangiert. Anne (Julia Richter) ist als Anwältin gut vorangekommen, während Jan (Stephan Luca) als Grafiker beruflich auf dem Nullpunkt angekommen ist und sich deshalb um den Haushalt kümmert. Da klopft plötzlich seine alte Liebe Maren (Felicitas Woll), die inzwischen Lektorin eines großen Verlages ist, an die Tür und bietet ihm die Chance, seinen Comic zur Buchmesse groß rauszubringen. Jan ist hellauf begeistert, nichtsahnend, welche Folgen sich daraus entwickeln, als seine Nachbarn sich als Karikaturen darin erkennen…

Neues aus dem Reihenhaus

NEUES AUS DEM REIHENHAUS

Donnerstag, 26. Mai 2016, 20.15 Uhr im ZDF

Regie: Titus Selge

Darsteller: Stephan Luca, Julia Richter, Felicitas Woll, Michelle Barthel, Colin Jones, Felix Vörtler, Winnie Böwe, Floriane Daniel

Neues aus dem Reihenhaus

Quelle: ZDF / Christian Lüdeke

© RCR Christian Behring, 02.05.2016

About Christian

Christian Behring

Check Also

John Doyle – „Voll der Stress“ im Quatsch Comedy Club

REDCARPET REPORTS und der QUATSCH COMEDY CLUB Berlin verlosen 5 x 2 Tickets für das Programm "Voll der Stress" mit John Doyle am 25. Oktober 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.