Home < Ankündigung < Martina „Tini“ Stoessel und Jorge Blanco
Martina Stoessel und Jorge Blanco beim exklusiven Showcase zum Kinostart von "Tini - Violettas Zukunft" im Café Moskau in Berlin am 16. Oktober 2016. © Disney/Folioscope/Steffi Loos

Martina „Tini“ Stoessel und Jorge Blanco

Aufgeregte Fans und ausgelassene Stimmung im Café Moskau: Anlässlich des bevorstehenden Kinostarts von TINI: VIOLETTAS ZUKUNFT fand am Sonntagnachmittag ein ganz besonderes, exklusives Fan-Event mit dem argentinischen Teenie-Star Martina „Tini“ Stoessel und ihrem Filmpartner Jorge Blanco statt. Begeistert lauschten die „Violetta“-Fans der Live-Darbietung, bei der Tini u.a. die Songs „Losing the Love“ und „Great Escape“ zum Besten gab.

Außerdem sang der Superstar, der letztes Jahr bereits die Berliner O2 Arena gefüllt hatte, gemeinsam mit Jorge das herzergreifende Duett „Yo te amo a ti“ aus dem Film, welches Mädchenherzen höher schlagen ließ. Im Anschluss hatten die Fans die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Die beiden gaben gut gelaunt zahllose Autogramme und ließen sich mit ihren Fans fotografieren.

Martina Stoessel beim exklusiven Showcase zum Kinostart von "Tini - Violettas Zukunft" im Café Moskau in Berlin am 16. Oktober 2016. © Disney/Folioscope/Hanna Boussouar

Mit bisher über 14 Millionen TV-Zuschauern auf dem Disney Channel, 340.000 verkauften DVDs, über 1,8 Millionen verkauften Fan-Magazinen, GOLD Status für den ersten Soundtrack und 16 ausverkauften Konzerten begeisterte die letzten Jahre keine Künstlerin die deutschen Teenager so wie die argentinische Telenovela-Heldin Martina „Tini“ Stoessel. Der Star aus „Violetta“, der Lieblingsserie der Mädchen, startet am 3. November 2016 mit TINI: VIOLETTAS ZUKUNFT ihr Leinwanddebüt in den deutschen Kinos.

tini_hauptplakat

Nach einer erfolgreichen, aber kräftezehrenden Welttournee kehrt Violetta (Martina „Tini“ Stoessel) als neuer Star am Musikhimmel nach Hause zurück. Doch anstatt endlich Zeit mit Freunden und Familie verbringen zu können, stehen gleich die nächsten Termine an. Als dann auch noch die Beziehung zwischen ihr und ihrer großen Liebe León (Jorge Blanco) in der Krise steckt, flieht Violetta verzweifelt aus Argentinien. Sie folgt der Einladung einer alten Freundin ihres Vaters und begibt sich auf die Suche nach sich selbst. In Italien erlebt Violetta einen traumhaften Sommer voller Kreativität, Musik – und Liebe? Oder warum will ihr der geheimnisvolle Caio (Adrián Salzedo) einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen? Fernab ihrer Heimat – als ihre Vergangenheit, Zukunft und Gegenwart aufeinandertreffen – findet sie endlich heraus, wer sie wirklich ist. Aus dem Mädchen Violetta wird eine selbstbewusste Persönlichkeit und neue Künstlerin: TINI.

Für das Spielfilmdebüt von Martina Stoessel („Violetta“) vereint Regisseur Juan Pablo Buscarini („The Games Maker“) bekannte Gesichter der Serie wie Jorge Blanco, Mercedes Lambre, Diego Ramos und Clara Alonso mit jungen und internationalen Talenten. So ist Disney Star Sofia Carson („Descendents – Die Nachkommen“) als Violettas Rivalin Melanie zu sehen. Weitere Rollen übernehmen Leonardo Cecchi („Alex & Co.“) und Ridder van Kooten („Jonge Garde“) als Cousins Saúl und Raúl sowie Adrián Salzedo als Caio, der mit TINI: VIOLETTAS ZUKUNFT sein Spielfilmdebüt gibt. Ergänzt wird der Cast von Ángelina Molina („Zerrissene Umarmungen“), die schon mit namenhaften Regisseuren wie Luis Buñuel und Pedro Almodóvar zusammenarbeitete. Das Drehbuch stammt von Ramón Salazar („Drei Meter über dem Himmel“).

Jorge Blanco beim exklusiven Showcase zum Kinostart von "Tini - Violettas Zukunft" im Café Moskau in Berlin am 16. Oktober 2016. © Disney/Folioscope/Hanna Boussouar

Zum Kinostart von

„TINI: VIOLETTAS ZUKUNFT“

am 3. November 2016

verlost

REDCARPET REPORTS

zwei Film-Fanpakete, bestehend aus einem Poster, einer Sonnenbrille und einem „Tini“ Tanktop.

Wenn ihr gewinnen wollt, schreibt uns bitte eine Mail an die Adresse Gewinnspiel(at)redcarpetreports.de mit dem Stichwort „TINI: VIOLETTAS ZUKUNFT“. Teilt uns bitte Euren Namen sowie Eure Adresse mit. Einsendeschluss ist der 3. November 2016.

© Fotos Disney/Folioscope/Hanna Boussouar

Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Die Daten werden nur für die Durchführung des Gewinnspiels, zur Gewinnerermittlung und zur Übergabe bzw. Inanspruchnahme der Gewinne erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter des o.g. Unternehmens und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet! Teilnahmeschluss der Verlosung von REDCARPET REPORTS ist der 03.11.2016.

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Das 500. MOSAIK mit den unglaublichen Abenteuern der Abrafaxe

Klein und fein wie seit über 40 Jahren steht ab dem 26. Juli 2017 das neueste MOSAIK am Kiosk. Auf dem Titel strahlen die Abrafaxe und werden fast von goldenen Sternen und einem prächtigen Schriftzug „MOSAIK 500“ überfunkelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.