Home < Ankündigung < THE GOOD LIFE – Das neue Album von Till Brönner

THE GOOD LIFE – Das neue Album von Till Brönner

Deutschlands bekanntester Jazzmusiker veröffentlicht am 2. September 2016 sein neues Album. Es trägt den Titel „THE GOOD LIFE“. Wir haben für Euch zwei von ihm persönlich signierte Alben!

Von den 13 Tracks stammen lediglich zwei aus seiner eigenen Feder. Die anderen elf Songs gehören zum Standardrepertoire der amerikanischen Jazzmusik, des „American Songbook“. Viele von ihnen wurden bereits hundertfach kopiert. Die meisten Songs kennt man auch hierzulande vor allem deshalb, weil sie durch ihre Verwendung als Soundtracks erfolgreicher Filme bekannt wurden, so wie etwa „LOVE IS HERE TO STAY“ in „Ein Amerikaner in Paris“  und „Harry & Sally“ oder „IN THE WEE SMALL HOURS OF THE MORNING“ in „Schlaflos in Seattle“. Und sie haben bis heute nichts an ihrer Popularität verloren, werden auch heute immer wieder neu interpretiert, beispielsweise durch Jamie Cullum oder Michael Bublé. Barbra Streisand hat ebenso wie Till Brönner den Song „I’LL BE SEEING YOU“ auf ihrem aktuellen Album. Der entscheidende Unterschied besteht bei Till Brönners Neu-Interpretationen natürlich darin, dass der Gesang bei ihm eher die Zweitstimme ist. Wobei er auf diesem Album so oft wie nie zuvor zu dieser „Zweitstimme“ greift. Vor allem diejenigen, die ihn bisher überhaupt nicht als Sänger kannten, dürften sehr überrascht sein. Aber auch für ihn selbst war es eine ganz neue Erfahrung: „Hätte ich mir bei der Performance die ganze Zeit Gedanken gemacht, welch virtuoser und technischer Unterschied zwischen den beiden Ressourcen bestand, hätte ich die Trompete nicht so spielen können, wie ich das tue. Und beim Singen wäre mir der Kloß im Hals zum Verhängnis geworden. Meine einzige Chance bestand darin, im Kopf Stimme und Trompete überhaupt nicht mehr zu trennen.“

TillBrönner-TheGoodLife_HiRes

Wie auch schon für das Vorgänger-Album ging er für die Aufnahmen wieder nach L.A. in die ehemaligen „Ocean Way Studios“. Genau dorthin, wo Frank Sinatra sein berühmtes „My Way“ eingesungen hat: „Der überwiegende Teil der Musiker lebt da drüben. Das war einfacher. Außerdem kann ich nur empfehlen, diese Art von Musik unter der Sonne Kaliforniens aufzunehmen. Wenn man sieht, wie Jeff Hamilton und John Clayton dort interagieren, merkt man, dass das West-Coast-Flair kein Mythos ist. Die Leute kommen mit einer ganz anderen Entspanntheit im Studio an. Da wird viel öfter eine Zigarre geraucht als hier.“

Till Broenner, Classic Open Air Gendarmenmarkt, Berlin, 03.07.2014, Konzert

Wenn man auf die Partner schaut, die sich Till Brönner für das aktuelle Album gesucht hat,  schließt sich hier ein Kreis: Jeff Hamilton hatte ihn auch schon auf seinem Debüt als Schlagzeuger begleitet. Jetzt, 22 Jahre später, arbeiten beide erstmals wieder zusammen. Seine Begleiter gehören zum „Who-is-Who“ des Jazz: an der Gitarre ist Anthony Wilson zu hören, am Piano sitzt Larry Goldings, den Bass hat John Clayton übernommen. Im Gegensatz zu früheren Alben hat er die Produktion in fremde Hände gelegt: „Ich habe angefangen, meine Produktionen aus der Hand zu geben, weil mich diese Selbstbetrachtung im Spiegel nach einer Weile nervt.“ Der erfahrene Produzent Ruud Jacobs, der bereits mit Größen wie Toots Thielemans, Jan Akkerman oder Tony Bennett zusammengearbeitet hat, hat diese Aufgabe übernommen. Und damit schließt sich ein weiterer Kreis, denn der Titeltrack „THE GOOD LIFE“ war einer der größten Hits von Bennett und ist für ihn bis heute Programm: wohl nicht ohne Grund trägt auch seine Autobiografie den gleichen Titel. Und wenn Till Brönner selbst nicht auch so ein „Good Life“ hätte, wäre wohl kaum dieses sehr entspannte, relaxte Album entstanden.

BROENNER_0025

REDCARPET REPORTS

verlost

2 signierte Alben „THE GOOD LIFE“

Um an unserer Verlosung teilzunehmen, schreibt eine Mail an: Gewinnspiel(at)RedCarpetReports.de mit den Stichworten „Till Brönner“. Die Gewinner werden nach Ablauf der Teilnahmefrist am 20. September 2016 per E-Mail benachrichtigt.

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeschluss der Verlosung von RedCarpet Reports ist der 20. September 2016. Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus.

Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter des o.g. Unternehmens und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet!

Wer teilhaben möchte an diesem „GOOD LIFE“ und live mitgrooven möchte, hat schon bald Gelegenheit dazu, denn im Herbst geht Till Brönner auf Tour durch Deutschland und die Schweiz:

01.11. – Zürich, Kongresshaus

06.11. – Dortmund, Konzerthaus

08.11. – Darmstadt, Staatstheater

11.11. – Erfurt, Alte Oper

13.11. – Magdeburg, Oper

14.11. – Hamburg, Laeiszhalle

20.11. – Bielefeld, Stadthalle

29.11. – Ravensburg, Konzerthaus

30.11. – Köln, Philharmonie

03.12. – Baden-Baden, Festspielhaus

04.12. – Leipzig, Gewandhaus

PS: Die Berliner Fans können ihn im Dezember gleich mehrere Tage im „A-Trane“ live erleben.

Quelle: SONY Music / MCS-Berlin / Till Brönner

© RCR Christian Behring, 01.09.2015

About Christian

Christian Behring

Check Also

„Climate Change“ – das neue Album von Pitbull ist da

Unter dem Titel "Climate Change" veröffentlichte PITBULL am 17. März 2017 sein neuestes Werk. PITBULL, eigentlich Armando Christian Perez, hat es geschafft: vom unbekannten Rapper zum international gefragten Musiker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.