Home < Ankündigung < THE JUNGLE BOOK: Der ZOO PALAST wird zum Dschungel

THE JUNGLE BOOK: Der ZOO PALAST wird zum Dschungel

Mit THE JUNGLE BOOK startet am 14. April 2016 ein bildgewaltiges Disney-Abenteuer in den deutschen Kinos, das die Geschichte des weltbekannten Waisenjungen Mogli auf eine noch nie dagewesene Art erzählt. Mit neuster Technologie werden Live-Action und CGI-Animation zu einem grandiosen, bildgewaltigen Kinoerlebnis verbunden, das den Zuschauer mit atemberaubenden Bildern in die Welt des Dschungels und seiner Bewohner entführt.

Zuvor feiert THE JUNGLE BOOK am 5. April 2016 seine Deutschlandpremiere in Berlin. Für die deutsche Fassung des Films liehen einige der bekanntesten und talentiertesten Schauspieler Deutschlands den Dschungelbewohnern ihre Stimmen. Armin Rohde, Joachim Król, Ben Becker, Heike Makatsch, Jessica Schwarz, Justus von Dohnányi und Christian Berkel werden nicht nur mit ihren Stimmen im Film sondern auch auf dem Premierenteppich für das richtige Dschungel-Feeling sorgen.

Unter den prominenten Gästen werden u.a. Rea Garvey, Culcha Candela, The Boss Hoss, Ingo Appelt, Maxi Arland, Lena Meyer-Landrut und Muriel Baumeister erwartet, die mit Euch erleben dürfen, wie der Berliner Zoopalast zum Dschungel wird. Seid am Dienstagabend dabei, wenn der Dschungel in all seiner Pracht und Gefährlichkeit zu neuem Leben erwacht.

the-jungle-book-059_ct_0443_comp_v0213_RIGHT.86426_v2

Premieren-Eckdaten

ZOO PALAST Berlin

Dienstag, 05.04.2016

19:00 Uhr – Eintreffen der Gäste

20:00 Uhr – Filmbeginn

Aufgenommen von einem Wolfsrudel, wächst der Menschenjunge Mogli behütet im Dschungel auf. Doch Mogli fühlt sich nicht länger willkommen, als er von dem Versprechen des mächtigen und furchterregenden Tigers Shir Khan erfährt, der jegliche menschliche Bedrohung vernichten wird, um die Gesetze des Dschungels zu wahren. Nun muss Mogli das einzige Zuhause, das er je kannte, verlassen und sich auf ein gefahrenvolles Abenteuer begeben. In Begleitung seines weisen aber strengen Mentors Baghira und des lebensfrohen Bären Balu macht Mogli sich auf seine schwerste Reise, auf der er auch Dschungel-Bewohner trifft, die es nicht unbedingt gut mit ihm meinen. So wie Kaa, eine Python, deren verführerische Stimme und hypnotisierender Blick den Menschenjungen in den Bann ziehen. Oder der hinterlistige King Louie, der Mogli dazu bringen will, ihm das Geheimnis der mysteriösen tödlichen roten Blume, genannt „Feuer“, zu verraten. Als Mogli erkennt, dass seine Stärke nicht nur in ihm selbst, sondern auch in seiner Verbundenheit mit dem Dschungel liegt, trifft er eine folgenschwere Entscheidung…

Mit mehr als 27 Millionen Kinozuschauern ist „Das Dschungelbuch“ der erfolgreichste Disney Animationsfilm aller Zeiten in Deutschland und feiert schon lange Kult-Status. Basierend auf dem weltberühmten, zeitlosen Bestseller von Rudyard Kipling und inspiriert von Disneys beliebtem Animationsfilm, inszeniert Jon Favreau („Kiss the Cook“; „Iron Man“ 1&2) THE JUNGLE BOOK vollkommen neu und zeitgemäß als fantastisches und spektakuläres Live-Action-Abenteuer. Mit beeindruckenden Bilderwelten sprengt dieses Blockbuster-Spektakel dank neuartigster, verblüffend fotorealistischer CGI-Technik in seiner visuellen Erscheinung die Grenzen des Möglichen. Bis auf Mogli sind alle Bewohner des Dschungels bis ins kleinste Detail naturgetreu animiert. Im Original leihen Hollywood-Stars wie u.a. Bill Murray (Balu), Ben Kingsley (Baghira), Christopher Walken (King Louie) und Scarlett Johansson (Schlange Kaa) den Tieren ihre Stimmen.

© Disney 2016

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Anna Loos, Marie Isabel Kirmes, Bundesinnenminister Thomas de Maiziere, Saskia Juergens, Steffen Juergens, Kevin Batzler, Juergen Tonkel, Marcel Maerkisch, 16. Verleihung des XY-Preis - Gemeinsam gegen das Verbrechen

XY-Preis 2017 – Gemeinsam gegen das Verbrechen

Im ZDF-Hauptstadtstudio Berlin ehrte Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière am 17. Oktober 2017, als Schirmherr vier Preisträger mit dem "XY-Preis - Gemeinsam gegen das Verbrechen".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.