Home < Charity < TV-Gala „Ein Herz für Kinder“ 2016: 18 Millionen Euro für Kinderprojekte gespendet

TV-Gala „Ein Herz für Kinder“ 2016: 18 Millionen Euro für Kinderprojekte gespendet

Mit einem Großaufgebot an Stars und Sternchen fand eines der wichtigsten TV-Events des Jahres, die „Ein Herz für Kinder“ – Gala, in Berlin statt. Durch den Abend führte gekonnt TV-Moderator Johannes B. Kerner. Die Gala wurde live im ZDF übertragen.

18.078.716 Millionen Euro kamen für Kinderhilfsprojekte zusammen. Zu den Ehrengästen zählte Königin Rania al-Abdullah von Jordanien, die das „Goldene Herz“ für ihr Engagement in der Flüchtlingshilfe erhielt. Die Laudation hielt Daniela Schadt, Lebensgefährtin von Bundespräsident Joachim Gauck.

Königin Rania von Jordanien erhielt den Ehrenpreis für ihren Einsatz für Kinder in Not. Die vierfache Mutter engagiert sich als Ehrenvorsitzende der UN-Mädchenbildungsoffensive „United Nations Girls’Education Initiative“ und kämpft als Vorsitzende ihrer „Jordan River Foundation“ für den Schutz von Kindern vor Missbrauch und Gewalt.

In ihrer Dankesrede betonte die Königin, wie wichtig es sei, allen Kindern und vor allem Mädchen, den Zugang zu Bildung und damit zu mehr Selbstbestimmung zu ermöglichen.

Für einen Gänsehautmoment sorgte Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg, der den Millionen Fernsehzuschauern nicht nur seinen Pokal, sondern auch eine 1-Million-Euro-Spende seines Ex-Arbeitgebers Daimler präsentierte.

Für musikalische Highlights sorgten TV-Star Matthias Schweighofer, der als Sänger seine Premiere mit dem gefühlvollen Song „Durch den Sturm“ feierte, Schlagerstar Andrea Berg, Volksmusik-Rocker Andreas Gabalier,Popstar Christina Stürmer, die Scorpions und Weltstar Marius Müller-Westenhagen mit Tochter Mimi. Dabei waren auch Vicky Leandros mit Tochter Sandra von Ruffin, Stefanie und Wolfgang Stumpf, Heiko und Roman Lochmann („die Lochis“) sowie die Kessler-Zwillinge.

70 Prominente, darunter Wladimir und Vitali Klitschko, Boris Becker, die TV-Moderatoren Sylvie Meis und Judith Rakers, Verena Pooth, Simone und Sophie Thomalla, Daniela Katzenberger und Tennis-Ass Angelique Kerber, nahmen im Laufe des Abends am Telefon die Spenden der Zuschauer entgegen.

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig überreichte das „Ehrenherz“ der Gründerin des Vereins „Asante e.V.“, Christine Rottland. Die 74jährige versorgt in Kenia täglich 2000 Kinder an fünf Schulen mit einem gesunden Frühstück.

„Ein Herz für Kinder“ ist eine Hilfsorganisation, die in Deutschland und international Kinder in Not unterstützt. Die Organisation wurde 1978 vom Verleger Axel Springer und der BILD-Zeitung ins Leben gerufen.

© Sandra Pabst

© RCR Niklas Faralisch

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

POWER RANGERS Action-Reboot ab 3. August auf DVD und Blu-Ray

IT´S MORPHIN TIME… Die POWER RANGERS sind zurück! Eine neue Generation junger Helden erobert ab dem 3. August 2017 auch das Home Entertainment auf DVD, Blu-ray, 4K UHD Blu-ray und Digital. Zur Release verlost REDCARPET REPORTS tolle Preise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.