Home < Fashion & Lifestyle < Publishers’ Night VDZ verleiht Goldene Victoria 2016

Publishers’ Night VDZ verleiht Goldene Victoria 2016

„Goldene Victoria“: Zeitschriftenverleger ehren Can Dündar auf der Publishers’ Night

Mit standing ovations and langem Applaus feierten am Montagabend über 1000 Gäste aus Medien, Politik und Wirtschaft in Berlin den ehemaligen Chefredakteur der türkischen Zeitung „Cumhuriyet“ Can Dündar (55). WELTN24-Herausgeber Stefan Aust (70) überreichte Dündar auf der Publishers’ Night des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger VDZ die „Goldene Victoria“ für Pressefreiheit. Weitere Preisträger waren der langjährige Präsident des VDZ, Prof. Dr. Hubert Burda (Lebenswerk), der Präsident des Europäischen Parlaments Martin Schulz (Europäer des Jahres) sowie Bill McDermott von SAP (Unternehmer des Jahres).

Anschließend feierten die Verleger in der Telekom-Hauptstadtrepräsentant ihr glanzvolles Branchentreffen mit vielen Prominenten, Sport- und Showstars darunter Box-Champion Vitali Klitschko, Unternehmer Hermann Bühlbecker und Moderatorin Bettina Cramer. Die Publishers’ Night ist der Höhepunkt der zweitägigen Gipfelkonferenz, des Publisher’ Summit.

Der Journalist und Autor Can Dündar wird in seiner Heimat Türkei wegen seiner Arbeit strafrechtlich verfolgt. Als „Leuchtturm der Pressefreiheit“ ehren die Verleger daher seinen großen, persönlichen Einsatz für die Freiheit der Presse. Dündar habe sich nie um vom Staat gesetzte Grenzen geschert, sondern nur um die Grenzen des Journalismus, sagte Laudator Stefan Aust. Ein sichtlich bewegter Can Dündar verwies in seiner Dankesrede auf den ständigen Kampf zwischen Gut und Böse, zwischen Demokratie und Diktatur. Es sei entscheidend, wen wir unterstützen – hören wir auf unser Gewissen oder unsere Ängste? Wir verteidigen nicht nur unseren Lebensstil, sondern unsere Werte wie Demokratie, Presse- und Meinungsfreiheit. 

Die deutschen Zeitschriftenverleger würdigten ihren langjährigen Präsidenten Prof. Dr. Hubert Burda (76) mit der „Goldene Victoria für das Lebenswerk“. Der Verleger führte den Verband 20 Jahre lang. Laudator Günther Oettinger (63), EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, sagte, Burda habe es geschafft, aus einem bereits erfolgreichen Familienunternehmen eines der größten europäischen Medienhäuser zu entwickeln. Burda sei ein international affiner, aber heimatverbundener Netzwerker, der sein Unternehmen geradlinig und erfolgreich geprägt habe. 

Die „Goldene Victoria – Europäer des Jahres“ erhielt der Präsident des Europäischen Parlaments Martin Schulz (60). Als Präsident setze Schulz alles daran, mit den ihm gebotenen Instrumenten von der Notwendigkeit einer starken und breit verankerten Europäischen Union zu überzeugen. In seiner Laudatio unterstrich Vitali Klitschko (45), der Bürgermeister Kiews, die Willensstärke und die rhetorischen Fähigkeiten des Preisträgers: „Ich habe in meiner politischen Laufbahn bis jetzt keinen besseren Redner kennengelernt; im Boxen hätte ich noch eine Chance gegen ihn, aber nicht als Rhetoriker.“ 

Sandra Pabst

© RCR Laurenz Carpen

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

LIFE IS A BITCH oder wie ich gestern meine Zukunft fand

In der Berliner Vagantenbühne hatte das Stück "LIFE IS A BITCH oder wie ich gestern meine Zukunft fand" mit Sarah Alles, Nicole Marischka, Thomas Bartholomäus und Benno Lehmann seine Uraufführung und Premiere am 19. April 2017. Für die Vorstellung am 18.5.2017 verlost REDCARPETS REPORTS noch zwei mal zwei Karten für Kurzentschlossene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.