Home < Featured < LIONS HEAD begeisterte am Sonntag die Fans in Berlin

LIONS HEAD begeisterte am Sonntag die Fans in Berlin

Bevor ihr Album „LNZHD“ im September erscheint, sind LIONS HEAD schon einmal auf Clubtour unterwegs, um Werbung dafür zu machen. Am Sonntagabend fand das Konzert im Berliner „Musik & Frieden“ statt.

LIONS HEAD, das sind der deutsche Produzent Filip Bakija und der New Yorker Singer/ Songwriter Ignacio „Iggy“ Uriarte, der schon als Kind im Rampenlicht der berühmten Metropolitan Opera stand und sang. Nach verschiedenen Bandprojekten traf Iggy in München auf Filip, schnell war man sich einig und 2015 erschien ihre erste Single „Begging“. Der Sound ist eine Mischung aus Singer-Songwriter-Musik und modernem Pop. Der Song schaffte 2 Millionen Streams bei Spotify und 1 Million Views beim dazugehörigen Video. Jetzt im Mai erschien die EP „When I Wake Up“, die nahtlos an die erste Single anknüpft. Gefühlvolle Melodie, ein bisschen Melancholie und das passende Video dazu gehen zu Herzen und bleiben im Ohr haften.

"LIONS HEAD", Konzert, Musik Und Frieden, Berlin, 05.06.2016

Und Iggy schafft es auch live, die Herzen zu treffen, vorzugsweise beim weiblichen Publikum. In dem kleinen Club gibt es natürlich keine große Live-Show, das hat Iggy aber auch gar nicht nötig, denn gerade hier im kleinen Rahmen, kann er mit seiner lockeren Art im unmittelbaren Kontakt zum Publikum seinen ganzen Charme zur Geltung bringen, dem sich wohl niemand im Saal entziehen konnte.

Insgesamt präsentierte Iggy 16 Songs, von denen 14 auf dem Album „LNZHD“ zu finden sein werden. Hauptsächlich sind es Lieder, die leicht und locker daher kommen, aber auch mal etwas melancholisch, besinnlich oder Disco-haft zum Mittanzen einladen. Zwischendurch gab es eine kurze Unterbrechung, als die Endstufe durchknallte. Iggy nahm das erst mal ganz locker frei nach dem Motto, dass die Stimmung im Saal so gut war, dass es einfach zu heiß wurde für die Elektrik. Als letzten Song gab es „Lost And Confused“, einen richtigen Disco-Stampfer.

Am Ende waren alle so begeistert, dass Iggy noch einmal „Begging“ und „See You“ (der Song hätte beste Chancen darauf, zum Sommerhit zu werden!) als Zugaben brachte.

Gegen 22 Uhr ging ein toller Konzertabend zu Ende. Für alle, die LIONS HEAD jetzt verpasst haben: Im November soll es weitere Konzerte geben, wenn Iggy mit dem Album „LNZHD“ auf Tour geht.

Vor dem Konzert hatten wir Gelegenheit, mit Iggy ein Interview zu führen. Dabei erzählte er uns, warum er nach Deutschland kam, wer seine musikalischen Vorbilder sind (Mozart und die Beatles!), und was die Fans von seinem Album erwarten können. Das erfahrt ihr alles demnächst an dieser Stelle.

Quelle: Promotion-Werft


© RCR Christian Behring, 28.05.2016

About Christian

Christian Behring

Check Also

Classic Open Air in Berlin

Vom 20. bis 24. Juli findet das Musikfestival zum 25. Mal unter freiem Himmel auf einem der schönsten Plätze Europas statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.