Home < Gewinnspiel < SUICIDE SQUAD Live Event im IMAX

SUICIDE SQUAD Live Event im IMAX

Nach der Weltpremiere von Suicide Squad in New York wurde der Film am Mittwochabend bei einem großen Live-Event in Berlin vorgestellt. Während in London die „SUICIDE SQUAD“ Europapremiere gefeiert wurde, zelebrierte Warner Bros. auch in Berlin, Kiew und Madrid den Filmstart u.a. mit einer Live-Schaltung zum roten Teppich. In London zeigten sich die Stars des Film wie Will Smith, Margot Robbie, Jared Leto, Jay Hernandez, Cara Delevingne, Joel Kinnaman, Adwele Akinnuoye-Agbaje, Ezra Miller, Jason Momoa, Karen Fukuhara und Jai Courtney

Bei dem Event in Berlin war dagegen der Rote Teppich eher von „einheimischen“ Promis bevölkert. So kamen ins Sony Center unter anderem Ruby O. Fee, Annabelle Mandeng, Arne Friedrich, Ivy Quainoo, Sami Slimani mit Schwester Lamiya Slimani, die Comedians Torsten Sträter, Hennes Bender und Murat Topol, Patrice Bouedibela, Evil Jared Hasselhoff, Anne-Catrin Märzke, Raul Richter und Valentina Pahde, Vinzenz Kiefer, Angelina Heger und Syra Feiser, Nina Queer, Robert Hofmann, Paula Lambert, Jimi Blue Ochsenknecht und Wilson Gonzalez Ochsenknecht. Nach der Filmvorführung ging es in den Untergrund, denn gefeiert wurde im U3 Tunnel am Potsdamer Platz, wo die irische Luftakrobatin Air Candy ihre Kunst am Vertikaltuch präsentierte.

It feels good to be bad… Man stellt ein Team aus den gefährlichsten derzeit einsitzenden Superschurken zusammen, rüstet sie mit dem schlagkräftigsten staatlich geprüften Waffenarsenal aus und schickt sie auf ein Himmelfahrtskommando, um einem rätselhaften, unüberwindlichen Wesen den Garaus zu machen: Die amerikanische Geheimagentin Amanda Waller ist überzeugt, dass nur eine heimlich instruierte Gruppe aus bunt zusammengewürfelten, zwielichtigen Gestalten vom Bodensatz der Gesellschaft diese Mission meistern kann – weil sie nichts zu verlieren hat. Doch schon bald merken die Mitglieder der Suicide Squad, dass sie nicht rekrutiert worden sind, weil sie eine Chance auf Erfolg haben – vielmehr sollen sie praktische Sündenböcke abgeben, wenn das Unternehmen unweigerlich scheitert. Wie aber reagieren sie auf diese Erkenntnis? Stellen sie sich der Aufgabe, um beim Versuch draufzugehen? Oder beschließen sie, dass jeder seine eigene Haut retten muss?

157166_poster_3

Zum Kinostart von

„SUICIDE SQUAD“

am

18. August 2016

verlost

REDCARPET REPORTS

zwei „SUICIDE SQUAD“ T-Shirts.

Wenn ihr gewinnen wollt, schreibt uns bitte eine Mail an die Adresse Gewinnspiel(at)redcarpetreports.de mit dem Stichwort „Antonio“. Teilt uns bitte Euren Namen sowie Eure Adresse mit. Einsendeschluss ist der 24. August 2016.

Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Die Daten werden nur für die Durchführung des Gewinnspiels, zur Gewinnerermittlung und zur Übergabe bzw. Inanspruchnahme der Gewinne erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter des o.g. Unternehmens und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet! Teilnahmeschluss der Verlosung von REDCARPET REPORTS ist der 24.08.2016.

334602a-emp

 

© René du Vinage

Fotos © RCR Laurenz Carpen

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Super coole ATOMIC BLONDE Weltpremiere in Berlin

Mit dem Soundtrack der 80er im Gepäck feierte der Sommerblockbuster ATOMIC BLONDE in Anwesenheit von Charlize Theron, Sofia Boutella und Til Schweiger am 17. Juli 2017 seine Weltpremiere im Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.