Home < Kino < Allein gegen die Zeit Premiere in Berlin

Allein gegen die Zeit Premiere in Berlin

Am Montagabend fand die Premiere zu „Allein gegen die Zeit“ mit den Darstellern Timon Wloka (Ben), Janina Fautz (Leo), Stephanie Amarell (Sophie), Ugur Ekeroglu (Özzi) und Timi Trinks (Jonas) in Berlin statt. Spannend für die Jungschauspieler, die ihren Schulabschluss bereits in der Tasche haben und neben dem interessanten Schauspielberuf jetzt auch studieren wollen.

Worum geht’s im Film? Als die Berliner Schüler Ben, Jonas, Leo, Özzi und Sophie zu einer Klassenfahrt aufbrechen, ahnt keiner von ihnen, dass sich der scheinbar ganz normale Schulausflug schon bald zu einer hochdramatischen und lebensgefährlichen Achterbahnfahrt entwickeln wird. Es beginnt ein Abenteuer, das ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellt. Kaum in Hildesheim angekommen, stehen für die Schüler die Besichtigung des Doms und die Beobachtung der lang erwarteten Sonnenfinsternis auf dem Programm. Als die Schüler aber nach einer Explosion im Dom von einer Sondereinheit evakuiert werden, ahnen sie nicht, dass sie in Wahrheit in die Fänge einer okkulten Sekte geraten sind. Den Freunden Ben, Jonas, Leo, Özzi und Sophie gelingt die Flucht. In einem Umfeld voll drohender Gefahren werden sie von den Sektenanhängern und ihrem unheimlichen Anführer allmählich in die Enge getrieben. Die fünf unfreiwilligen Helden stürzen sich in ihr größtes Abenteuer, um die Leben ihrer Mitschüler zu retten und eine Katastrophe ungeahnten Ausmaßes zu verhindern. Während die Sonnenfinsternis unaufhaltsam über die Welt hereinbricht, beginnt der Kampf der fünf Helden. Die Freunde müssen sich beeilen, um die Welt vor einer Katastrophe zu bewahren, doch sie treten ganz allein an gegen die Zeit.

Der Abenteuerfilm startet am Donnerstag in den deutschen Kinos.

© RCR Nadin Hornberger

© RCR Niklas Faralisch

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Luc Besson stellte VALERIAN – DIE STADT DER TAUSEND PLANETEN in Berlin vor

Am 19. Juli 2017 wurde es atemberaubend im Sony Center in Berlin. Umringt von zahlreichen Fans feierte Luc Besson auf dem blauen Teppich die Deutschlandpremiere seines neuen Meisterwerks VALERIAN – DIE STADT DER TAUSEND PLANETEN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.