Home < Kino < BIBI & TINA: Mächen gegen Jungs

BIBI & TINA: Mächen gegen Jungs

Bibi & Tina sind zurück auf der großen Leinwand! Die beiden Freundinnen müssen sich dieses Mal gegen den fiesen Urs behaupten, der nichts unversucht lässt, um mit schmutzigen Tricks die Schatzsuche in Falkenstein zu gewinnen. Am letzten Samstag feierte „BIBI&TINA: Mächen gegen Jungs“ seine Weltpremiere in Berlin. Hierzu verwandelte sich die Kulturbrauerei in einen kleinen Abenteuerspielplatz. Passend zum Setting des Films, der in einem Zeltlager spielt, wurde für die Stars ein grüner Rasenteppich ausgerollt. Die beiden Hauptdarstellerinnen, Lina Larissa Strahl (Bibi) und Lisa-Marie Koroll (Tina), waren dabei ebenso zu Gast wie Phil Laude (Urs), große Teile des Ensembles um Kostja Ullmann und Charly Hübner sowie Regisseur Detlev Buck. Nach dem Film gab es noch eine kleine Aftershowparty.

© RCR Laurenz Carpen

Sommerzeit ist Campingzeit. Tina freut sich schon auf das Zeltlager, das in Falkenstein stattfinden soll. Umso besser, dass sie auch ihre Freundin Bibi dafür begeistern kann. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler einer internationalen Partnerschule aus der Hauptstadt nehmen ebenfalls teil. Als Höhepunkt ist eine Geocaching-Challenge geplant – eine moderne Schatzsuche, bei der Jungs und Mädchen gegeneinander antreten. Um zu gewinnen, ist dem ehrgeizigen Urs dabei jeder schmutzige Trick recht. Das will sich Bibi nicht bieten lassen, doch im entscheidenden Moment verliert sie plötzlich ihre Hexenkraft. Ab dem 21. Januar 2016 im Kino!

Bibi___Tina_-_Poster

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

GREASE SING-A-LONG ab 24. Mai in ausgewählten Kinos

Ab dem 24. Mai 2017 können GREASE Fans die Geschichte rund um den draufgängerischen Danny und die engelsgleiche Sandy in ausgewählten Kinos noch einmal erleben. REDCARPET REPORTS verlost für einen unvergesslichen Abend 1 x 2 Kinotickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.