Breaking News
Home < Musik < „Auf den Kopf gestellt“ – das neue Album von ROLAND KAISER

„Auf den Kopf gestellt“ – das neue Album von ROLAND KAISER

Seit dem 12. Februar 2016 ist es da: das neue Album von Roland Kaiser. Nach dem mit GOLD ausgezeichneten Album „Seelenbahnen“, mit dem ihm 2014 ein grandioses Comeback gelang, setzt er mit dem neuen Album „Auf den Kopf gestellt“seinen Siegeszug fort. Zum ersten Mal in seiner 40-jährigen Karriere stieg ein Album von Roland Kaiser direkt auf Platz 2 in die Charts ein.

RK_Album Cover RGB (2)
„Auf den Kopf gestellt“ wurde wieder von Roland Kaiser und Peter Wagner produziert. Es enthält 15 Songs, moderne Pop-Songs, aber auch Balladen, mal gefühlvoll, mal kraftvoll und mitreißend. Für das Album hat Roland Kaiser sich die Zusammenarbeit verschiedener Autorenteams gesichert. Dazu gehören neben erfahrenen Autoren wie Oliver Spiecker und Nino De Angelo genauso jüngere wie Jonas Birthelmer oder Andre Stade. Herausgekommen sind dabei tolle Pop-Songs wie der Opener „Auf den Kopf gestellt“ oder die Vorab-Single „Das Beste am Leben“. Mit „Brief an mich selbst“ ist ihm eine großartige Ballade gelungen. Der wohl ungewöhnlichste Titel dürfte „Und wenn dein Name Leila wär“ sein. Vor allem der Überraschendste. Roland Kaiser bezieht damit Stellung gegen Ausländerfeindlichkeit und für ein Miteinander. Das unterscheidet ihn von den meisten anderen deutschen Pop- und Schlagersängern. Leider enthält das Album auch ein paar Fehlgriffe. Für „Hör auf dein Herz“ und „Seiltänzerin“ hat er sich die junge Dresdnerin Julia Kröhnert als Duett-Partnerin ins Studio geholt – möglicherweise als Reminiszenz an die Stadt seiner größten Erfolge, denn nirgends sonst strömen sonst so viele Fans zu seinen Konzerten. Völlig unverständlich allerdings, dass niemand gemerkt hat, dass die Stimmen überhaupt nicht zusammen passen. Damit haben sich beide keinen Gefallen getan. Schade auch um die Songs. Etwas unangenehm ist auch der wabernde Sound. Das ist etwas gewöhnungsbedürftig.

RK_Presse2
Wer Roland Kaiser live erleben möchte, muss bis 2017 warten, denn die 4 Konzerte der „KAISERMANIA“ in Dresden im Sommer 2016 sollen ausverkauft sein. Am 16.03.2017 beginnt die Tour mit insgesamt 19 Konzerten:

16.03.17 – Cottbus
17.03.17 – Rostock
18.03.17 – Hamburg
20.03.17 – Leipzig
21.03.17 – Chemnitz
22.03.17 – Suhl
24.03.17 – Neubrandenburg
25.03.17 – Berlin
26.03.17 – Magdeburg
28.03.17 – Köln
29.03.17 – Frankfurt
31.03.17 – Riesa
01.04.17 – Zwickau
02.04.17 – Stuttgart
04.04.17 – Wien
05.04.17 – München
07.04.17 – Halle /s.
08.04.17 – Oberhausen
09.04.17 – Bielefeld

„Auf den Kopf gestellt“ ist seit 12. Februar 2016 als CD erhältlich.
Quelle/ Fotos: SONY Music / Ariola / Semmel Concerts / Sandra Ludewig
© RCR Christian Behring, 20.02.2016

About Christian

Christian Behring

Check Also

„RAPUNZEL – Die Serie“ ab Oktober 2017 im Disney Channel

Ab 9. Oktober 2017 zeigt der Disney Channel RAPUNZEL – DIE SERIE sowie den dazugehörigen Pilotfilm RAPUNZEL – FÜR IMMER VERFÖHNT als deutsche Erstausstrahlung. Die Serie erzählt die Abenteuer von Rapunzel in der Zeit zwischen dem Ende des Kinofilms „Rapunzel – Neu Verföhnt" und dem Start des Kurzfilms „Rapunzel – Verföhnt, Verlobt, Verheiratet". Einen ersten EInblick gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.