Home < News < BOB, DER STREUNER zu Besuch in Berlin

BOB, DER STREUNER zu Besuch in Berlin

Die berühmteste Straßenkatze der Welt wurde am Dienstagabend begeistert in Berlin von zahlreichen Fans begrüßt. Gemeinsam mit seinem Herrchen und Bestseller-Autor JAMES BOWEN feierte Kater BOB die deutsche Premiere von BOB, DER STREUNER im Kino in der Kulturbrauerei und wurde von einem Meer aus Nikoläusen euphorisch empfangen. CONCORDE FILMVERLEIH hatte gemeinsam mit dem BRITISH COUNCIL und der THALIA-Buchhandlung eingeladen, die Karten für die Sondervorführung waren innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Das Publikum war zugleich berührt und begeistert von der wahren Geschichte des ungleichen Duos. Die beiden sind der beste Beweis, dass Freundschaft der sicherste Weg zum Glück ist, wenn das Leben mal nicht so richtig mitspielt.

201612061241_700

Das Letzte, was James (Luke Treadaway) gebrauchen kann, ist ein Haustier! Er schlägt sich von Tag zu Tag als Straßenmusiker durch, und sein mageres Einkommen reicht gerade, um sich selbst über Wasser zu halten. Und jetzt auch noch das: Als es eines Abends in seiner Wohnung scheppert, steht da nicht wie vermutet ein Einbrecher in der Küche, sondern ein roter ausgehungerter Kater. Obwohl knapp bei Kasse beschließt James, den aufgeweckten Kater aufzupäppeln, um ihn dann wieder seines Weges ziehen zu lassen. Doch Bob hat seinen eigenen Kopf und denkt gar nicht daran, sein neues Herrchen zu verlassen. Er folgt ihm auf Schritt und Tritt. Für James ist nichts mehr, wie es war. Bob und er werden unzertrennliche Freunde, und James findet dank Bob nach und nach den Weg zurück ins Leben …

bob_der_streuner_hauptplakat

Concorde Filmverleih startet BOB, DER STREUNER am 12. Januar 2017 in den deutschen Kinos.

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Luc Besson stellte VALERIAN – DIE STADT DER TAUSEND PLANETEN in Berlin vor

Am 19. Juli 2017 wurde es atemberaubend im Sony Center in Berlin. Umringt von zahlreichen Fans feierte Luc Besson auf dem blauen Teppich die Deutschlandpremiere seines neuen Meisterwerks VALERIAN – DIE STADT DER TAUSEND PLANETEN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.