Home < Allgemein < Apassionata – Cinema of Dreams

Apassionata – Cinema of Dreams

Wenn Friesen- und Lippizanerhengste anmutig im Takt zur Musik passagieren, Trickreiter mit ihren rasanten Stunts neben und auf dem Pferd die Masse zum Jubeln bringen, Miniponys mit ihrer Freiheitsdressur begeistern und die Ungarische Post mit dem auf zwei Pferderücken stehenden Reiter über einen Steilsprung springt, dann ist es wieder Zeit für die beliebte Pferdeshow Apassionata. An diesem Wochenende sorgte sie in Köln mit ihrem neuen Programm „Cinema of Dreams“ für magische Momente.

In einer amerikanischen Kleinstadt eröffnet endlich das lang herbeigesehnte Kino. Eve und Tom, die die beiden letzten Tickets für die erste Vorstellung ergattern, packt sofort die Magie der dort angepriesenen Filme. Gemeinsam tauchen sie ein in fantastische Welten und eine unglaubliche Reise beginnt. Ihre Reise führt sie in die Heimat räuberischer Piraten und in ein vereistes Königreich einer Schneekönigin. Doch schon bald ist das Kino Geschichte, denn die Ära des Fernsehens und des TV-Showmasters ist angebrochen. Bis zur letzten Vorstellung bleiben Eve und Tom ihrem Traumtheater treu, bis sie schließlich das schließende Filmtheater schweren Herzens zurücklassen müssen.

Eine Geschichte ohne Happy End? Oder können die beiden Freunde das Kino doch noch retten und so die magischen Filmmomente bewahren?

Nächste Tourstädte:

28.04. – 30.04.2017 Bielefeld
20.05 – 21.05.2017 Kiel
10.06. – 11.06.2017 Düsseldorf
06.05. – 07.05.2017 Göttingen
26.05. – 28.05.2017 Odense
12.05. – 14.05.2017 Chemnitz
03.06. – 04.06.2017 Malmö

 

 

About Pia

Filmen, knipsen, quasseln, schnibbeln, schreiben. Pia Driever ist ausgebildete Videojournalistin und arbeitet in der großen weiten Medienwelt. Im Hätz vun Kölle ist sie unterwegs als „rasende Reporterin“ und macht manchmal sogar nen kleinen Abstecher nach Düsseldorf.

Check Also

Die Musik von Mia Aegerter ist NICHTS FÜR FEIGLINGE

Die Schweizer Künstlerin Mia Aegerter veröffentlicht am 26. Mai 2017 ihr Album „Nichts für Feiglinge“. Der Titel des Albums ist auch Programm für das Leben und die Karriere der Schweizerin. Mia Aegerter hat sich in ihrem Leben schon in vielen Berufen ausprobiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.