Home < Allgemein < Benefiz-Festival “PEACE x PEACE” auch 2017 in der Waldbühne Berlin

Benefiz-Festival “PEACE x PEACE” auch 2017 in der Waldbühne Berlin

Das Debüt des „PEACE x PEACE“–Festivals im letzten Jahr wurde zu einem ganz besonderen Festivaltag, in einer der schönsten Open Air Venues Europas: Deutsche und internationale Top-Acts wie Seeed, Beatsteaks, US-Sänger Aloe Blacc, Namika, Elif, Clueso u.v.m. verzichteten auf ihre Gage und sammelten in der ausverkauften Waldbühne Berlin 413.517,29 Euro für Kinder im Krieg und auf der Flucht.

Das ganz besondere Musikerlebnis mit Herz wird am 18. Juni 2017 nun wiederholt: Künstler wie DIE FANTASTISCHEN VIER, BEGINNER, FREUNDESKREIS, FRITZ KALKBRENNER, BILDERBUCH, JOY DENALANE, ANDREAS BOURANI, GROSSSTADTGEFLÜSTER, JOHANNES OERDING, YVONNE CATTERFELD u.v.m. haben ihre Teilnahme bereits bestätigt.
Nun reihen sich auch weitere Superstars in die Künstlerriege ein: Der deutsche Ausnahmekünstler Herbert Grönemeyer wird gemeinsam mit den Fantastischen Vier, sowie mit Balbina als Special Guest auf der Bühne stehen.

Herbert Grönemeyer über seine Zusage: „Ich freue mich sehr, das diesjährige PxP Festival zusammen mit den Fantas & Balbina unterstützen zu können. Musik verbindet, Musik bewegt“. Die Initiatoren des Festivals Fetsum Sebhat und Tedros Tewelde ergänzen: „Wir sind dankbar und froh, dass wir auch dieses Jahr wieder von so wundervollen Künstlern und Partnern unterstützt werden. Nur so geht’s: YOUR VOICE FOR CHILDREN! “

Mit dem weiteren Neuzugang Guy Chambers, der bereits Stars wie Katie Melua und Kylie Minogue produziert hat, aber in erster Linie durch die Zusammenarbeit mit Robbie Williams bekannt wurde, verbindet Fetsum eine ganz besondere Beziehung: Die beiden sind nicht nur seit Jahren befreundet, auch musikalisch haben sich ihre Wege immer wieder gekreuzt. Wie zuletzt bei der Übergabe des LEA AWARDS Anfang April in Frankfurt. Chambers überreichte den „Preis der Jury“ der PxP Embassy e.V. und der Semmel Concerts Entertainment GmbH. „Ich bin sehr stolz, diese Auszeichnung an meinen sehr guten Freund Fetsum zu übergeben. Es ist eine unglaubliche Leistung des gesamten PxP-Teams, dieses Festival für die Flüchtlinge und Kinder dieser Welt zu veranstalten.“ Umso mehr ist es für den britischen Komponisten eine wichtige Herzensangelegenheit, dem Festival am 18. Juni persönlich beizuwohnen und unterbricht dafür extra seine Robbie Williams Tour.

Konzert-Premiere brachte 400.000 Euro

Alle Künstler, die bei „Peace x Peace“ auftreten, verzichten auf Gagen, ebenso erheben die Vorverkaufsstellen keine Gebühren. Die Tickets kosten 45 Euro. Im Vorjahr hatte das Konzert, das dem Kampf gegen Armut, Hunger und Ausgrenzung gewidmet war, mehr 400.000 Euro an Spenden eingebracht.

200.000 Euro der Erlöse des Vorjahrs waren an Kinder-Projekte der Unicef in Syrien, dem Irak, dem Südsudan und in der Ukraine geflossen. Mit der anderen Hälfte hatten Sebhat und sein Mitstreiter Tedros Tewelde eine Stiftung gegründet, die in Bildung in Deutschland investieren soll und etwa Schulranzen für Kinder aus Flüchtlingsfamilien oder aus einkommensschwachen deutschen Familien verteilt.

 

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Lee Ritenour und Dave Grusin & Band – Heute im Huxleys

Lee Ritenour und Dave Grusin verbindet eine jahrelange Zusammenarbeit. 1985 veröffentlichten sie das Album HARLEQUIN, das mit einem Grammy ausgezeichnet wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.