Home < Allgemein < Die Notte delle Stelle 2017

Die Notte delle Stelle 2017

Die NOTTE DELLE STELLE, die italienische Filmgala, die jedes Jahr als wichtige Begleitinitiative der Berlinale Persönlichkeiten des internationalen Films auszeichnet, feierte am 17. Februar 2017 mit vielen internationalen Gästen aus Kunst, Kultur, Politik und Wirtschaft im Maritim Hotel ihr 25-jähriges Jubiläum. Gastgeber Massimo Mannozzi rief den PREMIO BACCO-Preis 1993 in Berlin ins Leben, um Persönlichkeiten des internationalen Films, die „in einem der ausgewählten Italienischen Filme die Werte des Lebens am besten oder aussagekräftigsten wiedergibt“ zu ehren. Da die Idee zum Premio Bacco in dem italienischen Restaurant „Bocca di Bacco“ entstand, wird naturgemäß mit Spezialitäten aus den Regionen Italiens, italienischer Musik und auch vielen Gästen aus der italienischen Gesellschaft Berlins gefeiert. 

Dieses Jahr hatte die Notte delle Stelle in der Tat einen italienischen Moment, als die Schauspielerin Bibiana Beglau ihren Preis entgegen nahm. Sie erschien nur zur Preisverleihung um den Premio Bacco entgegen zu nehmen, dankte dem Veranstalter für die Ehre, aber erklärte, dass sie den Abend nicht im Maritim Hotel, in dem die Veranstaltung stattfand, feiern könne, „Denn diese Hotelgruppe hat zugelassen, dass die rechtspopulistische Partei AfD ihren Parteitag im April 2017 in ihrem Hotel in Köln ausrichtet. Eine Partei, die zur Ausgrenzung fremder Kulturen und Menschen aufruft. Es reicht nicht, im Nachhinein Björn Höcke Hausverbot zu erteilen, wenn man als Hotelkette – deren Aufgabe es ist, auch Gäste aus fremden Ländern zu beherbergen – doch schon längst den Parteitag einer Partei zugesagt hat, die extrem dafür kämpft, dass alles Fremde aus unserem Land verschwindet. Jede Distanzierung der Maritim Hotelkette jetzt ist eine Ausrede, da sie schon vorher wusste, welche politischen Ziele diese Partei verfolgt.“ Die vollständige Rede von Bibiana Beglau findet man hier:

Bibiana Beglaus Rede wurde mit einigen wenigen Pfiffen und Buhrufen begleitet, jedoch überwogen die „Bravos“ und der Applaus.

Daniele Liotti, Bibiana Beglau, Heike Makatsch, Nancy Brilli, Claus Theo Gärtner, Notte delle Stelle, Hotel Maritim, Berlin, 18.02.2017

Ausgezeichnet wurden außerdem noch die Schauspielerin Heike Makatsch, der Schauspieler Claus Theo Gärtner, der Journalist Daniele Liotti und die Schauspielerin Nancy Brilli.

© Lilli Ostwald

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Lucky Loser – Ein Sommer in der Bredouille

Am 10.8. 2017 feiert die Komödie von Nico Sommer Premiere in Berlin und REDCARPET REPORTS verlost 2 x 2 Premierentickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.