Breaking News
Home < Allgemein < Engage The Future – NGOs als Social Media Stars

Engage The Future – NGOs als Social Media Stars

NGOs als Social Media Stars? Im Rahmen des neuen Social Media Awards „Engage The Future“ erhalten NGOs (Non-Governmental Organisations/Nichtregierungsorganisationen) die globale Armut und soziale Ungleichheit bekämpfen, ab sofort prominente und fachkundige Unterstützung. YouTube Stars und Social Media Experten wie Diana zur Löwen, TV-Moderator Jan Köppen, Endemol Shine Beyond und Partner wie die Bill & Melinda Gates Foundation, Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V. und Webvideopreis Deutschland möchten NGOs dabei helfen, ihre Ideen zur Bekämpfung globaler Armut zu vermitteln, Aufmerksamkeit zu schaffen und junge Zielgruppen zu erreichen. NGOs können sich für den Wettbewerb „Engage The Future“ bis zum 7. April 2017 online bewerben. Eine Sieger-NGO wird u.a. Live on Stage beim Webvideopreis Deutschland, Europas größtem Social Media Award, im ISS DOME am 01. Juni in Düsseldorf gekürt und gewinnt die Realisation, komplette Produktion und Distribution ihrer Kampagne für alle relevanten Social Media Plattformen von Endemol Shine Beyond. Unter den Bewerbern befinden sich bereits große NGOs wie Save The Children Deutschland, aber auch Start-ups wie die App-basierte non-Profit Organisation Share The Meal aus Berlin.

Jurymitglied Diana zur Löwen ist als Bloggerin, Influencerin und YouTuberin erfolgreich und erreicht mit ihren YouTube Videos über 600.000 Follower. Diese haben vor allem eines gemeinsam: sie sind jung und viel im Netz unterwegs. Diese Zielgruppe bleibt vielen NGOs meist vorenthalten, denn leider nutzen NGOs in Deutschland Social Media Plattformen kaum. Wie gerade junge Menschen für eine Idee begeistert werden können, möchte Diana bei „Engage The Future“ weitergeben: „Ich war sofort begeistert, als ich von der Idee gehört habe. Hier kommen Menschen mit ihren Ideen auf uns zu, die etwas bewegen möchten und sich den großen und wichtigen Herausforderungen wie Kinderarmut, Hunger und Ungleichheit stellen möchten.“

Kollege und TV-Moderator Jan Köppen, bekannt als Moderator von „VIVA TOP 100“ und RTL Sendungen wie „Dance, Dance, Dance“ engagiert sich auch privat für den guten Zweck: „Mir persönlich ist es wichtig, etwas zurückzugeben. Vor allem wollen wir den jungen Zuschauern Botschaften und Beispiele mitgeben, wie sie selbst einen Beitrag leisten können.“

Ebenfalls in der Jury sitzen TV-Moderator und Vorstand der Stiftung Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V. Wolfram Kons, die CEOS der European Webvideo Academy Markus Hündgen und Dr. Dimitrios Argirakos, Michael Kollatschny, CEO von Endemol Shine Beyond und Jan Winter, Präsident der Academy des Webvideopreis Deutschland in der Jury.

Michael Kollatschny, Managing Director von Endemol Shine Beyond, erklärt: „Wir möchten unser Know-how für den guten Zweck einsetzen und Projekte unterstützen, die etwas bewegen. Unser Ziel ist, dass sich so viele junge Leute wie möglich mit globalen Themen wie Armut und Ungleichheit auseinandersetzen und selbst aktiv werden.“

Auftakt des „Engage The Future“ Wettbewerbs ist ein kostenloser, eintägiger Workshop am 27. April 2017 im YouTube Space Berlin. Hier geben Social Media und Online Marketing Experten von YouTube und Endemol Shine Beyond Hilfestellung und wertvolle Tipps zu Themen wie Zielgruppenansprache, Kampagnenstrategien und -Konzeption für die verschiedenen Social Media Plattformen. Anschließend können die NGOs in einer vierwöchigen Mentoring-Phase ihre eigene Kampagnenidee und Social Media Strategie in enger Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Mentor von Endemol Shine Beyond entwickeln. Danach kommt die Kür: in einem Pitch präsentieren die NGOs ihre Kampagnenidee am 01. Juni der prominenten Jury. Nähere Informationen gibt es online unter: www.engage-the-future.de.

Foto © Florian Appelgren

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

„RAPUNZEL – Die Serie“ ab Oktober 2017 im Disney Channel

Ab 9. Oktober 2017 zeigt der Disney Channel RAPUNZEL – DIE SERIE sowie den dazugehörigen Pilotfilm RAPUNZEL – FÜR IMMER VERFÖHNT als deutsche Erstausstrahlung. Die Serie erzählt die Abenteuer von Rapunzel in der Zeit zwischen dem Ende des Kinofilms „Rapunzel – Neu Verföhnt" und dem Start des Kurzfilms „Rapunzel – Verföhnt, Verlobt, Verheiratet". Einen ersten EInblick gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.