Home < Allgemein < Hotelier des Jahres 2017

Hotelier des Jahres 2017

Am 06. Februar 2017 lud die Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (dfv Mediengruppe) zum 27. Mal zum wichtigsten Branchenevent der deutschen Hotellerie ein, der Auszeichnung zum Hotelier des Jahres. Die Gala fand, wie es seit einigen Jahren Tradition ist, im Berliner Intercontinental Hotel statt und glänzte ebenfalls traditionsgemäß mit dem besten, was die deutschsprachige Hotellerie zu bieten hat.

Christoph Hoffmann von 25hours durfte schließlich den Preis vor 1000 geladenen Gästen von Laudator Christian Krug, Chefredakteur des Stern, entgegen nehmen. Der Juryvorsitzende Rolf Westermann, Chefredakteur der AHGZ, begründet die Entscheidung wie folgt: „Christoph Hoffmann hat mit seinen derzeit acht 25hours Hotels die Blaupause für die modernen, lokal verankerten Lifestyle-Hotels geliefert. Elemente von 25hours sind in vielen anderen Konzepten zu finden. Hoffmann ist mit seinen Häusern auch eine Wiederbelebung der Hotelgastronomie gelungen, wie zum Beispiel mit dem Restaurant Neni im 25hours Hotel Bikini Berlin.“

Mit dem „Oskar der Hotellerie“, wie Laudator Johannes B. Kerner so schön sagte, also dem „Special Award“ wurde dieses Jahr Dr. Christian Harisch von der Lanserhof GmbH geehrt. Hierzu lautet die Begründung von Rolf Westermann: „Dr. Harisch hat mit dem Lanserhof Lans und dem Lanserhof Tegernsee Maßstäbe im Bereich Medical Spa gesetzt. Der Lanserhof steht seit mehr als 30 Jahren für eine innovative Vitalmedizin und ist mit seinem Konzept eine in Europa vielfach ausgezeichnete medizinische Institution. Das Lans Med Concept ist eine Symbiose aus traditioneller Naturheilkunde und modernster Medizin.“

Comedian Klaus-Jürgen „Knacki“ Deuser, bekannt aus den NightWash-Sendungen im WDR, hielt die diesjährige Keynote-Rede.

Durch den Gala-Abend führte mit Charme und Humor die Nachrichtensprecherin und Talkshow-Moderatorin Judith Rakers, auch die Laudationes fanden diese Töne, und so entstand eine ansteckende Fröhlichkeit im Publikum, die sich nach der Preisverleihung in die weiteren beiden Säle ergoß. Auch hier waren die Gastronomie und die Gestaltung natürlich ausgezeichnet, und die Gäste konnten den Abend in angenehmer Atmosphäre zwischen kulinarischen Erlebnissen, einer Zigarrenlounge und der gut gefüllten Tanzfläche ausklingen lassen.

Lilly Ostwald

Fotos © René du Vinage

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

GREASE SING-A-LONG ab 24. Mai in ausgewählten Kinos

Ab dem 24. Mai 2017 können GREASE Fans die Geschichte rund um den draufgängerischen Danny und die engelsgleiche Sandy in ausgewählten Kinos noch einmal erleben. REDCARPET REPORTS verlost für einen unvergesslichen Abend 1 x 2 Kinotickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.