Home < Allgemein < Das LOLA FESTIVAL 2017

Das LOLA FESTIVAL 2017

Auch 2017 findet im Vorfeld der Verleihung des DEUTSCHEN FILMPREISES in Berlin das LOLA FESTIVAL statt, das dem Publikum die Möglichkeit bietet, sich direkt mit den Filmschaffenden auszutauschen. So werden alle nominierten Filme der Kategorien Bester Spiel-, Dokumentar- und Kinderfilm gezeigt. Das LOLA FESTIVAL ist sozusagen der Countdown zum DEUTSCHEN FILMPREIS, der am 28. April im Rahmen einer großen Gala im Palais am Funkturm in Berlin verliehen wird. Hier sind alle Termine:

LOLA UND DER WOLF, 18. APRIL BIS 26. APRIL

18. – 26. April: Screenings aller Nominierten der Kategorien Bester Spiel-, Dokumentar- und Kinderfilm + Gäste im Kino Wolf, Weserstraße 59

18. APRIL, 18:30 UHR: AKADEMIE INSIDE OUT – GESPRÄCH ÜBER DIE DEUTSCHE FILMAKADEMIE UND DEN AUSWAHLPROZESS ZUM DEUTSCHEN FILMPREIS
18. APRIL, 20 UHR: 24 WOCHEN, Q&A ANNE ZOHRA BERRACHED (REGIE & DREHBUCH)
19. APRIL, 20 UHR: TSCHICK, Q&A MARCO MEHLITZ (PRODUZENT)
20. APRIL, 20 UHR: WILD, Q&A NICOLETTE KREBITZ (REGIE & DREHBUCH)
21. APRIL, 16 UHR: I, DANIEL BLAKE (LOLA FESTIVAL SPECIAL), REGIE: KEN LOACH
21. APRIL, 20 UHR: DIE BLUMEN VON GESTERN, Q&A GIOIA RASPÉ (KOSTÜMBILD)
22. APRIL, 14 UHR: AUF AUGENHÖHE, Q&A EVI GOLDBRUNNER, JOACHIM DOLLHOPF (REGIE)
22. APRIL, 18:20 UHR: TONI ERDMANN, Q&A HEIKE PARPLIES (SCHNITT)
23. APRIL, 14 UHR: TIMM THALER
24. APRIL, 20 UHR: WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS, Q&A SIMON VERHOEVEN (REGIE)
25. APRIL, 20 UHR: CAHIER AFRICAIN
26. APRIL, 20 UHR: NO LAND’S SONG, Q&A GUNTER HANFGARN (PRODUZENT)

LOLA VISIONEN

22. April ab 13 Uhr: Gespräche | Workshops | BBQ | Konzert | Haus Ungarn | Tagesprogramm gratis, ab 19.30 Uhr 10 Euro

13.00 – 14.00 UHR: TRIFF DIE NOMINIERTEN – BESTE KAMERA
14.15-15 UHR: FRAMING VISIONS – MIT DAVID KLEIN UND NIK SUMMERER
AB 15 UHR, WORKSHOP – ARBEITEN MIT HDR MIT MICHAEL HAMMON UND ARRI
15.30-17 UHR: TRIFF DIE NOMINIERTEN – BESTER SPIELFILM
17.30-18.30 UHR: WAS ZIEHT UND WENN JA WIE VIELE?
19-20 UHR: TAKING A STAND – PAUL LAVERTY UND ANDREAS DRESEN IM GESPRÄCH MIT KNUT ELSTERMANN
AB 20 UHR: BBQ & DRINKS (FÜR GÄSTE DES TAGESPROGRAMMS)
21.30 UHR: LIVE DIE HÖCHSTE EISENBAHN (EINTRITT 10 EURO, TAGESPROGRAMMGÄSTE FREI)

Das LOLA FESTIVAL ist eine Veranstaltung der Deutsche Filmakademie in Zusammenarbeit mit Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien. In Partnerschaft mit ARRI und Wolf

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

LIFE IS A BITCH oder wie ich gestern meine Zukunft fand

In der Berliner Vagantenbühne hatte das Stück "LIFE IS A BITCH oder wie ich gestern meine Zukunft fand" mit Sarah Alles, Nicole Marischka, Thomas Bartholomäus und Benno Lehmann seine Uraufführung und Premiere am 19. April 2017. Für die Vorstellung am 18.5.2017 verlost REDCARPETS REPORTS noch zwei mal zwei Karten für Kurzentschlossene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.