Home < Allgemein < Lucky Loser – Premiere in Berlin und Interview

Lucky Loser – Premiere in Berlin und Interview

Die Sommerkomödie „LUCKY LOSER – Ein Sommer in der Bredouille“ feierte im Kino in der Kulturbrauerei ihre Berlin-Premiere. Neben Peter Trabner (Mike), Emma Bading (Tochter Hannah), Elvis Clausen, Kai Wiesinger stellte sich auch Regisseur Nico Sommer den Fotografen. Annette Frier, die im Film die Ex-Frau von Mike spielt, hatte es leider nicht pünktlich zur Premiere geschafft. Sie drehte gerade eine neue Komödie für das ZDF. Erst bei der Bühnenpräsentation nach der Premierenvorführung war sie zunächst per Telefon von unterwegs zugeschaltet, schaffte es dann aber noch kurz vor Beginn der After Show Party auf die Bühne. So gab es dann doch noch Gelegenheit, Fotos vom kompletten Hauptcast zu machen. Zu den prominenten Gästen der Berliner Premiere gehörten auch Denise Zich und Andreas Elsholz, Maxi Geithner und Lara Marian.

Kurz vor Filmbeginn trafen wir vor dem Kino in der Kulturbrauerei die beiden Hauptdarsteller Emma Bading und Peter Trabner von „LUCKY LOSER – Ein Sommer in der Bredouille“ für ein kurzes Interview. Das Gespräch mit den beiden sympathischen Schauspielern, die im Film Vater und Tochter spielen, führte Jenny Hapunkt.

Alle happy, aber garantiert keine Loser wie der neue Film der Schauspieler Peter Trabner, Kai Wiesinger und Annette Frier in der Kulturbrauerei zeigte. Dort fand die Premiere zur neuen deutschen Sommerkomödie „LUCKY LOSER – Ein Sommer in der Bredouille“ statt.

Der alleinlebende Mike (Peter Trabner) hat nicht nur seinen Job verloren, er muss auch seine Wohnung räumen und seine von ihm immer noch geliebte Ex-Freundin Claudia (Annette Frier) will ebenfalls nichts mehr von ihm wissen. Lediglich seine Teenager-Tochter Hannah (Emma Bading) glaubt noch an ihren Vater und beschließt nach einem Streit mit Stiefvater Thomas (Kai Wiesinger), kurzerhand zu Mike zu ziehen. Um seine Wohnungslosigkeit zu verheimlichen, organisiert Mike in einer Nacht-und-Nebel-Aktion einen heruntergekommenen Wohnwagen und fährt mit Hannah zu einem nahegelegenen Campingplatz. Hier stellt ihm seine Tochter überraschend auch noch ihren neuen Freund Otto (Elvis Clausen) vor, der Mike mit seinem Auftauchen zunächst völlig überfordert. Als sich die drei gerade miteinander arrangiert haben, taucht plötzlich Claudia auf. Für Mike könnte das die Chance sein, seine Ex endlich zurückzugewinnen, wobei ihm Hannah und Otto tatkräftig zur Hand gehen wollen…

Peter Trabner als Loser, der trotz aller Widrigkeiten und dem drohenden Chaos auf dem Campingplatz ein „Lucky Loser“ ist, trägt den Film und man hat beinahe den Eindruck, als ob auch viel improvisiert wurde bei den Dialogen, aber tatsächlich wurde nur 15% vom Drehbuch abgewichen. Als liebenswürdiger Vater mit dem Herz am rechten Fleck nimmt man ihm seine Sorgen mit Ex-Freundin und Tochter einfach ab. Auch Teenagertochter Emma Bading überzeugt. Die Rollen von Annette Frier und Kai Wiesinger sind jedoch etwas zu klischeehaft geraten und richtige Spannung kommt auch nicht auf, wenn es um die Frage geht, für wen sich Claudia letztendlich entscheidet. Die Gags sitzen meist, obwohl auch viel Klamauk dabei ist.

Fazit: Lockere deutsche Sommerkomödie mit einigen guten Gags, kurzweilig und stellenweise sehr amüsant.

Nadin Hornberger

Fotos © RCR René du Vinage

Kinostart 10. August 2017

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

DIE VIERHÄNDIGE Special-Screening in BERLIN

Am 27.11.2017 wird es in Berlin ein Special-Screening des Psychothrillers DIE VIERHÄNDIGE. REDCARPET REPORTS verlost 2 x 2 exklusive Gästelistenplätze für diesen Abend, der in Anwesenheit von Cast & Crew stattfinden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.