Home < Allgemein < Thor: Ragnarok – Tag der Entscheidung

Thor: Ragnarok – Tag der Entscheidung

Seit dem 31. Oktober 2017 ist der neue, mittlerweile dritte „Thor“ in den deutschen Kinos zu sehen. Für alle Marvel-Fans natürlich Programm, doch der Film kann mit Sicherheit auch neue Fans für sich gewinnen. Humor kommt hier à la „Deadpool“ oder „Guardians of the Galaxy“ nämlich nicht zu kurz,und Regisseur Taika Waititi verleiht dem Streifen zudem eine frische, poppige Optik – etwas ganz anderes als die Vorgängerfilme. Neben Chris Hemsworth als Titelheld, Adoptivbruder Loki (Tom Hiddleston) und Vater Odin (Anthony Hopkins), tauchen diesmal auch neue Charaktere wie die Erzfeindin und zugleich erstgeborene Schwester Hela (Cate Blanchett), die eigensinnige Walküre (Tessa Thompson) oder der freakige Grandmaster (Jeff Goldblum) auf. Und selbst auf weitere altbekannte Charaktere aus dem Marvel-Universum darf man sich freuen.

Handlung: Donnergott Thor (Chris Hemsworth) begibt sich in seine Heimat Asgard um sie vor Ragnarök, dem vorhergehsagten Untergang des Planeten durch Surtur, zu retten.  Dieses apokalyptische Ereignis möchte seine blutrünstige Schwester Hela (Cate Blanchett) – Göttin des Todes – nämlich einleiten. Sie konnte sich durch den Tod von Göttervater Odin (Anthony Hopkins) nach Jahrtausenden aus ihrem Gefängnis befreien. Doch bevor Thor sich um sie kümmern kann, landet er durch ein Teleportationsloch auf dem Müllplaneten Sakaar. Dort soll er nun für den sogenannten Grandmaster (Jeff Goldblum) Gladiatorenkämpfe bezwingen. Doch überraschenderweise findet er hier neue und alte Verbündete.

Maïmouna Ferro

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

LOLA FESTIVAL – Countdown zum Deutschen Filmpreis

Mit dem LOLA FESTIVAL startet der Countdown zum DEUTSCHEN FILMPREIS. Am 21. 4. gibt es Gespräche und Workshops mit Nominierten und Protagonisten des deutschen Filmjahres, abends wird auf der Terrasse der Grill angeworfen und mit Drinks und Musik gefeiert . Ab 19. 4. zeigt das EISZEIT Kino nominierte Filme mit anschließenden Q&As. ACHTUNG BLITZVERLOSUNG! 5er Ticket für LOLA IM EISZEIT!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.