Home < Allgemein < „Wunderbare Jahre“ – das Debüt von Fargo
fargo

„Wunderbare Jahre“ – das Debüt von Fargo

Am 31. März 2017 veröffentlichte der Berliner Rapper FARGO sein Debüt-Album. „Wunderbare Jahre“ hat er sein Werk genannt. REDCARPET REPORTS verlost 5 Alben.

FARGO ist aber kein junger unerfahrener Musiker, im Gegenteil. Falk-Arne Goßler, so FARGOs bürgerlicher Name, ist fast 10 Jahre im deutschen Musikgeschäft zu Hause. THE LOVE BÜLOW hieß die Band, deren Sänger er bis zu ihrer Auflösung 2015 war und mit der er 3 Alben und mehrere Singles veröffentlichte, Auftritte bei „Inas Nacht“ und Stefan Raabs BVSC“ hatte.

Nun also ein Neuanfang. Mit  „Einfach sein“, der ersten Single, ist dem Berliner ein sloganhaft eingängiges Solodebüt gelungen, eine Hymne für die so völlig vernetzte wie ratlose Generation Entscheidungsunfähig. Zu viele Möglichkeiten sind am Ende einfach nur unmöglich. Fargos Rat: Streicht die Optionen weg, geht nicht blind zum Date, guckt wieder hin und trefft eure Freunde. Glück ist nicht kompliziert, nicht teuer und keine Idee, die irgendwo in der Zukunft liegt. Im Gegenteil. Man denke nur daran, wie glücklich man war, „als Fantasie noch König war im Kinderzimmer“.

Fargo belehrt nicht von einer Rapper-Kanzel herab, sondern gibt dem Hörer Reime mit, zum Mitsingen und zum Merken. All das spannt sich über einem dicken Netz aus Beats und Bläsern. Fargo erfindet den Rap nicht neu, aber „kann es im Leben nicht einfach mal einfach sein“? Er macht, worüber er singt. Und das macht verdammt Spaß.Fargo_wbj_Album[8059]

Schon mit sechs Jahren stand Falk Arne Goßler auf der Bühne. In der Schule entdeckt er  die Musik, die ihn wirklich begeistert: Deutschrap. Die Beginner und Blumentopf inspirieren ihn zu eigenen deutschen Texten. Bei seinem Freiwilligen Sozialen Jahr in einem Jugendzentrum trifft er ein paar Musiker. Sie werden „The Love Bülow“, singen mit Ina Müller und im Vorprogramm von Silbermond. Doch 2015 folgt die Trennung.  

Für Falk ist klar: Jetzt kommt Fargo. Er läuft mit seinem Hund durch Berlin, und währenddessen schreibt sein Kopf Zeile um Zeile. Wirklich aufschreiben tut er nichts. Was er im Kopf hat, das weiß er. Im Studio leiht er sich für jeden Song die Musiker aus, die bereits für andere Projekte da sind. Das ist nachhaltig. Musiker Sharing. Auch für sein Debüt „Wunderbare Jahre“ lief das so ab. So ist ein Album mit Feature-Artists entstanden.

„Ich hab es  ‚Wunderbare Jahre‘ genannt, weil ich mich wie in der Serie – die ich damals übelst gefeiert habe – an meine Jugend zurückerinnern wollte“, sagt Fargo. Die 14 Songs ergeben zusammen eine Coming-of-Age-Collage. Eine, mit allen Haarlängen und Farben, mit Pop, Rap, Reggae, Rock, Soul und Dub. Jedes Lied ist eine Antwort auf die Frage: Was hat das Leben bis hierhin bewegt?

REDCARPET REPORTS

verlost

5 x „Wunderbare Jahre“

Um an unserer Verlosung teilzunehmen, schreibt eine Mail an: Gewinnspiel(at)RedCarpetReports.de mit den Stichworten „Wunderbare Jahre“. Die Gewinner werden nach Ablauf der Teilnahmefrist am 24.04.2017 per E-Mail benachrichtigt.

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeschluss der Verlosung von RedCarpet Reports ist der 24.04.2017. Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus.

Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter des o.g. Unternehmens und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet!

 

Fargo – Wunderbare Jahre-Tour 2017

27.04.17 München – hansa39

28.04.17 Frankfurt – Nachtleben

29.04.17 Stuttgart – Schräglage

04.05.17 Köln – YUCA

05.05.17 Hannover – LUX

06.05.17 Hamburg – Kleiner Donner

07.05.17 Berlin – Auster Club

 

Quelle: Motor / Edel / Promotion-Werft Hamburg

 

© RCR Christian Behring, April 2017

About Christian

Christian Behring

Check Also

Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz: PALAZZO startet mit Glanz und Gloria in die neue Saison

Am 8. November 2017 feierte die neue PALAZZO Show „Glanz und Gloria“ mit einer illustren Schar geladene Premierengäste aus Sport, Politik, Kultur, Entertainment, Wirtschaft und Spitzengastronomie seine Premiere in der Hauptstadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.