Home < Ankündigung < „Bertelsmann Party 2017“ mit Live-Übertragung vom Roten Teppich am 22. Juni in Berlin

„Bertelsmann Party 2017“ mit Live-Übertragung vom Roten Teppich am 22. Juni in Berlin

Auch in diesem Jahr werden wieder mehr als 800 namhafte Gäste aus Medien, Kultur, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zur „Bertelsmann Party 2017“ in Berlin erwartet. Wenn die ersten Prominenten auf dem Roten Teppich der Hauptstadtrepräsentanz eintreffen, setzt nicht nur ein Blitzlichtgewitter ein, sondern es startet auch eine anderthalbstündige Live-Übertragung der turbulenten Szenerie im Internet. Wer zuschauen mag, kann das am Donnerstag, den 22. Juni 2017, ab 19.00 Uhr hier tun.

Die Live-Übertragung wird moderiert von den RTL-Promi-Expertinnen Angela Finger-Erben und Bettina von Schimmelmann. Die beiden kommentieren nicht nur das Geschehen auf dem Roten Teppich, wo Liz Mohn und der Bertelsmann-Vorstandsvorsitzende Thomas Rabe alle Gäste persönlich begrüßen, sondern sie interviewen auch die spannendsten Promis und stürzen sich selbst noch ins Party-Geschehen. Schnelle Wechsel zwischen Bildern aus der Repräsentanz und vom Roten Teppich sorgen für ein „Mittendrin-Feeling“.

Bei der „Bertelsmann Party 2017“ präsentiert das internationale Medienunternehmen seine Triebfedern „Innovation und Wachstum“. Die Gäste können sich auf allen Etagen einen visuellen Eindruck davon verschaffen, wie sich die acht Unternehmensbereiche des Konzerns durch die Digitalisierung und zunehmende Diversifizierung weiterentwickelt haben. Die Gästeliste ist wieder hochkarätig. Angekündigt haben sich u.a. Detlev Buck, Katja Burkard, Artur Brauner, Reiner Calmund, Yvonne Catterfeld, Culcha Candela, Jenny Elvers, Annika Ernst, Kim Fischer, Benno Fürmann, Carmen und Robert Geiss, Jorge Gonzalez, Jan Hartmann, Marco Huck, Günther Jauch, Olivia Jones, Vicky Leandros, Martin Lindner, Ulrich Meyer, Klaus Meine, Axel Schreiber, Axel Schulz, Sophia Thomalla, Oliver Wnuk und Peter Zwegat.

 

Live-Übertragung am 22. Juni 2017, ab 19:00 Uhr

About Laurenz

Check Also

LINDSEY BUCKINGHAM CHRISTINE McVIE – Das späte Debüt

Am 9. Juni 2017 erschien das gemeinsame Debüt-Album von Christine McVie und Lindsey Buckingham. Zehn Tracks beinhaltet das Album, das einfach nur ihren Namen trägt: „Lindsey Buckingham Christine McVie“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.