Home < Ankündigung < EIN STARKES TEAM – Zwei Termine – Drei Interviews
Ein starkes Team - Tod einer Studentin (75. Folge, Ausstrahlung voraussichtlich Fruehjahr 2018), Photo call mit Stefanie Stappenbeck, Florian Martens, Matthi Faust, Motiv: Polizeipraesidium, Berlin, 13.12.2017,

EIN STARKES TEAM – Zwei Termine – Drei Interviews

Das hat sich vor 23 Jahren niemand träumen lassen: für die Krimi-Reihe EIN STARKES TEAM entsteht gerade die 75. Folge. Im Frühjahr 2018 soll die Folge TOD EINER STUDENTIN dann ausgestrahlt werden. Ursprünglich war gar nicht daran gedacht worden, dass daraus eine Reihe mit bis zu sechs Folgen pro Jahr werden könnten. Deshalb vergingen wohl auch 1 ½ Jahre bis zur 2. Folge.

Für 2017 sieht es so aus, dass bis Ende nächster Woche fünf neue Folgen abgedreht wurden. Ausgestrahlt werden sogar bis Jahresende sechs Folgen. Am 30. Dezember 2017 läuft im ZDF die 73. Folge FAMILIENBANDE.

Am vergangenen Mittwoch, 13. Dezember 2017, luden UFA FICTION und ZDF die Presse zum Set-Besuch beim STARKEN TEAM ins „Polizeipräsidium“ ein. Noch bis kurz vor Weihnachten entstehen hier die Innenaufnahmen für zwei neue Folgen.

Nicht zum ersten Mal dient die ehemalige Lungenklinik Am Heckeshorn als Kulisse. Das Gebäude bietet mit seinen vielen Gängen und unterschiedlichsten Räumlichkeiten vielfältige Möglichkeiten für Filmarbeiten, ohne dass man immer gleich erkennt, wo gedreht wurde. Das Gelände ist so weitläufig und abgeschieden, dass mit Störungen beim Dreh kaum zu rechnen ist. Ganz im Gegensatz zu Dreharbeiten im Zentrum Berlins.

„Ein starkes Team“, Motiv: Polizeipraesidium, Berlin, 13.12.2017,

Deshalb wird nicht nur für EIN STARKES TEAM hier regelmäßig gedreht. Auch für die SOKO WISMAR dient das Gebäude als Kulisse. Aber auch für den  Kinofilm AMELIE RENNT, der im September 2017 Premiere feierte, fanden hier Dreharbeiten statt.

Am Mittwoch gab es jetzt die Möglichkeit, Fotos vom Stamm-Personal zu machen. In der Mittagspause stellten sich Florian Martens (Otto Garber), Stefanie Stappenbeck (Linett Wachow), Matthi Faust (Sebastian Klöckner), Arnfried Lerche (Reddemann) und Jaecki Schwarz (Sputnik) sowie Regisseur Ulrich Zrenner und Produzentin Lena Kraeber den Fotografen.

Möglichkeit zu Dreh-Beobachtungen gab es leider nicht. Dafür stellten sich die drei Hauptdarsteller unseren Fragen. Von den beiden „Neuen“ erfuhr ich z.B., wie sie vom Team aufgenommen wurden und welchen Einfluss sie selbst auf die Entwicklung ihrer Charaktere hatte. Von Matthi Faust erfuhr ich außerdem, wie gefährlich der Dreh für ihn schon war. Florian Martens (der Einzige, der von Anfang an dabei ist) erzählte mir, wie er zu der Rolle überhaupt kam und warum er sich an die erste Folge immer noch so gut erinnert.

Zum Inhalt:

In ihrem 75. Fall müssen die Kommissare den Tod einer jungen Psychologie-Studentin aufklären. Ins Visier der Ermittler geraten der Professor (Max von Pufendorf) der Toten, weil er ein Verhältnis mit ihr gehabt haben soll genauso wie seine Frau (Aglaia Szyszkowitz), die Dekanin des Instituts.

Vorher muß das STARKE TEAM aber erst einmal den 73. Fall aufklären.

Am 30. Dezember 2017 um 20.15 Uhr stehen FAMILIENBANDE im Mittelpunkt der Ermittlungen. Alles beginnt mit der Entführung des dänischen Au-pair-Mädchens Jette (Mette Lysdahl). Diese wurde verwechselt mit Sarah Reibert (Luise von Finckh), der Tochter des Unternehmerpaares Uwe (Justus von Dohnanyi) und Charlotte Reibert (Ina Weisse). Bei den Ermittlungen stößt das STARKE TEAM auf immer neue Familien-Geheimnisse.

© Christian Behring im Dezember 2017

About Christian

Christian Behring

Check Also

Mathias_Bothor_4149eff13c

TANNBACH – Schicksal eines Dorfes: Der Beginn der 60er Jahre

Im Januar 2015 läuft der Event-Dreiteiler TANNBACH im Fernsehen. Jetzt, im Januar 2018, wird die Geschichte weiter gesponnen. Das ZDF zeigt drei neue Folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.