Home < Ankündigung < OLYMPISCHE WINTERSPIELE 2018 – Das sind die Gesichter von ARD und ZDF
OLYMPIA 2018, Photo call zm Olympia-Programm von ARD und ZDF, ARD-Team mit Katarina Witt, Peter Schlickenrieder, Maria Hoefl-Riesch, Dieter Thoma , Radisson Blu Hotel, Berlin, 12.12.2017,

OLYMPISCHE WINTERSPIELE 2018 – Das sind die Gesichter von ARD und ZDF

Vom 9. bis 25. Februar 2018 finden die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang statt. Am Dienstag, 12. Dezember 2017 stellten ARD und ZDF in einer gemeinsamen Pressekonferenz in Berlin ihr Programm und ihre Olympia-Mannschaften vor.

Im täglichen Wechsel werden die beiden öffentlichen Programme fast rund um die Uhr die Wettkämpfe der Olympischen Winterspiele übertragen. Dazu kommen Vor- und Nachberichterstattung, Expertengespräche und Gespräche mit den (hoffentlich zahlreichen) deutschen Medaillengewinnern. Dementsprechend groß sind auch die Teams der beiden Sender vor und hinter der Kamera. Nicht ganz so groß wie beim letzten Mal, da man sich die Studios in Korea, das Sendezentrum in Leipzig und die Übertragungstechnik teilt. Aber es sind  immer noch mehrere hundert Mitarbeiter.

Der Pressetermin in einem großen Berliner Hotel begann mit einem Photo Call, der sich über fast eine Stunde hinzog. Alle (anwesenden) Moderatoren, Experten, Redakteure wurden in verschiedenen Konstellationen präsentiert. Daran schloss sich die eigentliche Pressekonferenz an. Ausführlich wurden Programm, Moderatoren und einzelne Sendungen vorgestellt.

Dann endlich war Zeit für Einzelgespräche und Interviews

Zuerst traf ich die ARD-Moderatorin Jessy Wellmer. Sie wird sich mit Gerhard Delling die Studio-Moderation bei der ARD teilen. Neben Fragen zu Olympia konnte ich auch noch ein paar zur Bundesliga los werden (seit Saison-Beginn gehört sie zum Team der Samstag-Abend-Sportschau).

Im Anschluss traf ich die beiden Skisprung-Olympiasieger und Experten Dieter Thoma (ARD) und Toni Innauer (ZDF). Toni Innauer ist erstmals als Experte für das ZDF bei Olympischen Winterspielen am Start.

Dieter Thoma wird für die ARD die Wettkämpfe analysieren. Allerdings nicht wie im Weltcup im Duett mit Matthias Opdenhövel und nicht direkt aus dem Skisprung-Stadion, sondern aus dem ARD-Studio.

Am Ende hatte auch noch Hajo Seppelt, der Investigativ-Journalist und Doping-Experte der ARD ein paar Minuten Zeit für mich.

Hier sind auch noch ein paar Fotos von den Olympia-Teams:

© Christian Behring im Dezember 2017

About Christian

Christian Behring

Check Also

Frühling – Mehr als Freunde mit Simone Thomalla und Marco Girnth

Marco Girnth im Frühling in Frühling

Marco Girnth ist vor allem als Mitglied der SOKO LEIPZIG bekannt. Um nicht auf diese Rolle reduziert zu werden, spielt er eben auch in der „Herzkino“-Reihe FRÜHLING. Am 27. Februar 2017 traf ich Marco Girnth im ZDF-Hauptstadtstudio für ein Interview.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.