Home < Charity < 7. Diabetes-Charity-Gala in Berlin

7. Diabetes-Charity-Gala in Berlin

Am 26. Oktober 2017 fand zum 7. Mal die Diabetes-Charity-Gala in Berlin statt. Die Glückszahl machte ihrem Namen alle Ehre: Als „Botschafter“ konnte Weltmeister und Fußballer des Jahres, Philipp Lahm gewonnen werden. Der Ex-Profi ist seit diesem Jahr alleiniger Gesellschafter des Pflegeprodukteherstellers Sixtus, der u.a. auch eine Pflegeserie für Diabetiker anbietet.

Aktuell gibt es in Deutschland fast 7 Mio Menschen mit Diabetes, täglich kommen 1000 Neuerkrankte hinzu. Die gemeinnützige und unabhängige Organisation „Deutsche Diabetes-Hilfe“ richtet die Diabetes-Charity-Gala seit 2011 einmal im Jahr aus, um die nach wie vor unterschätzte Krankheit in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

Thomas-Fuchsberger-Preis

Thomas-Fuchsberger-Preis

Höhepunkt der Gala ist die Verleihung des „Thomas-Fuchsberger-Preises“ in memoriam an den 2010 verstorbenen Sohn von Fernsehlegende „Blacky“ Fuchsberger. Der an Typ 1 erkrankte Thomas Fuchsberger war im Alter von 53 Jahren durch eine Unterzuckerung in einen Bach bei München gestürzt und auf tragische Weise ertrunken. Der Preisträger 2017 ist Dr. Karsten Milek und sein Projekt KiDS-Kurs.

Neben Philipp Lahm unterstützen viele weitere Prominente wie die Schauspieler Thomas Drechsel und Tetje Mierendorf sowie Autorin Laura Karasek die Aufklärungsarbeit von diabetesDE- Deutsche Diabetes-Hilfe. Wie schon im letzten Jahr führte die Moderation Inka Bause durch den Abend. Die Laudatio auf den Thomas-Fuchsberger-Preisträger hielt Model und Schauspielerin Barbara Meier. Für die musikalische Gestaltung des Abends sorgte die Sängerin Alexa Feser.

© RCR Laurenz Carpen

About Laurenz

Check Also

VDZ Publishers‘ Night 2017 – Wolf Biermann erhält Goldene Victoria für sein Lebenswerk

Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger VDZ hat dem Lyriker und Liederdichter Wolf Biermann am letzten Montag für sein Lebenswerk die „Goldene Victoria 2017“ verliehen. Der Verband würdigte Biermanns außergewöhnlichen Weg als Musiker und seine damit untrennbar verbundene Auflehnung gegen politisches Unrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.