Home < Fashion & Lifestyle < Lambertz Fine Art Kalender 2018 Präsentation in Berlin

Lambertz Fine Art Kalender 2018 Präsentation in Berlin

Am Mittwochabend fand im Berliner Friedrichstadt-Palast die Präsentation des legendären Lambertz Fine Art Kalenders 2018 zum Thema „Life is a Dance“ statt. Der Kalender erscheint bereits zum fünfzehnten Mal, ist nicht käuflich und wird in einer limitierten Auflage von 1000 Exemplaren gedruckt. Diese gehen ausschließlich an VIP’s weltweit.

Das diesjährige Kalender-Top-Model Pamela Anderson schaffte es zwar nicht an die Spree zu kommen, versprach jedoch zur kommenden Lambertz Monday Night in Köln ihr Erscheinen. Dafür konnte Hermann Bühlbecker, Alleininhaber der Lambertz-Gruppe, fast alle anderen Protagonisten des Kalendershootings zur Präsentation begrüßen u.a. Cosima Auermann, Gil Ofarim, Nellie Thalbach, Lia Kemendi, Anna Hiltrop, Melinda London, Michael Pichler und den Fotografen Michael Reh.

Der Einladung des Aachener Schokoladenfabrikanten in den Friedrichstadt-Palastes folgten viele Persönlichkeiten aus dem Showbusiness, der Wirtschaft und der Politik, darunter Barbara Engel, Bruno Eyron, Jörg Moukaddam, Sarah Knappik, Tina Ruland, Rolf Scheider, Janine White, Julian F. M. Stoeckel, Nadine Trompka, Marielena Bennet, Philipp Meuthien, Britt Kanja, Guido Broscheit, Anastasia Zampounidis, Pia Zessin, Nico Schwanz, Maike von Bremen, Juliane Rohlmann, Zazie de Paris, Katrin Wrobel, Annika Gassner und Francisca Urio.

Für große Begeisterung bei den Gästen sorgte auch das Rahmenprogramm, in dem angesagte Acts wie Dandy Diary und Jean Pearl performten. Hermann Bühlbecker: „Es war ein rundum fantastischer Abend mit außergewöhnlichen Gästen. Aus den Reaktionen der Gäste und Beteiligten am Shooting ersieht man, dass uns mit dem Lambertz Fine Art Kalender 2018 ein ganz großer Wurf gelungen ist. Ich bin darüber sehr glücklich und möchte mich bei allen, die daran mitgewirkt haben, ganz herzlich bedanken.“

In den Kalendershootings der letzten Jahre standen bereits Stars wie Ornella Muti, Paz Vega, Petra Nemcova, Franziska Knuppe und Noemi Lenoir vor der Kamera, fotografiert von Top-Fotografen wie Michel Comte und Gabo.

© RCR Laurenz Carpen, Rene du Vinage

About Laurenz

Check Also

Dieter Hallervorden zieht in „MOSCA UND VOLPONE“ alle Strippen

Unter tobenden Applaus wurde am 2. Dezember 2017 die Premiere der Komödie „MOSCA UND VOLPONE“ im Schlosspark Theater in Berlin gefeiert. Erstmals brachte Intendant Dieter Hallervorden eine Komödie in der Tradition der Commedia dell’arte auf die Bühne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.