Home < News < „Ein Mord wird angekündigt“ feierte seine Premiere im Berliner Kriminal Theater

„Ein Mord wird angekündigt“ feierte seine Premiere im Berliner Kriminal Theater

Einen neuen Fall musste Miss Marple am vergangenen Donnerstag im Berliner Kriminal Theater lösen. In einem Lokalblatt des beschaulichen Chipping Cleghorn wird in einer Annonce ein Mord angekündigt. Die neugierige Anteilnahme der Nachbarn nimmt mehr und mehr voyeuristische Züge an. Niemand kann verhindern, dass nach einem Stromausfall die Leiche eines Mannes im Wohnzimmer liegt. Und dann wird auch noch Tante Dora vergiftet. Was sollen Miss Marple und der Ermittler Inspektor Craddock davon halten? Aber dann entdecken sie etwas Merkwürdiges: dass nämlich Tante Letitia vor vielen Jahren in der Schweiz die Identität ihrer verstorbenen Schwester annahm, um an deren Vermögen zu gelangen…

„Ein Mord wird angekündigt“ ist der 40. Kriminalroman von Agatha Christie. Er erschien 1950 zum ersten Mal in Großbritannien. Wieder ist es ein Fall für Miss Marple!

Zur Premiere im Umspannwerk Ost erschienen u.a. Gitta Schweighöfer, Uta Schorn, Dagmar Frederic, Eva-Maria Pieckert, Angelo Colagrossi, Hans-Jürgen Schatz, Dieter Wien, Thomas Gumpert, Joachim Kaps, Matthias Maus und Wolf-Dieter Herrmann.

© RCR Laurenz Carpen

About Laurenz

Check Also

Berlinale Tatort: Meta am 18. Februar 2018 im Fernsehen

Am 18. Februar 2018 um 20:15 Uhr zeigt Das Erste einen neuen "Tatort" mit den Berliner Ermittlern Nina Rubin (Meret Becker) und Robert Karow (Mark Waschke).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.