Breaking News
Home < Allgemein < Hollywoodstar Liam Neeson präsentiert seinen Film „96 Hours – Taken 2“ in Berlin
Am Dienstagabend wurde für Hollywoodstar Liam Neeson der rote Teppich in Berlin ausgerollt. Die Fortsetzung seines Kinoerfolgs „96 Hours – Taken 2“ feierte Premiere im Kino in der Kulturbrauerei.

Hollywoodstar Liam Neeson präsentiert seinen Film „96 Hours – Taken 2“ in Berlin

Am Dienstagabend wurde für Hollywoodstar Liam Neeson der rote Teppich in Berlin ausgerollt. Die Fortsetzung seines Kinoerfolgs „96 Hours – Taken 2“ feierte Premiere im Kino in der Kulturbrauerei. Entlang des roten Teppichs warteten zahlreiche Fans auf den irischen Schauspieler, der mit dem ersten Teil von „96 Hours“ vor vier Jahren zum Actionstar avancierte. Und das obwohl er nach eigener Aussage mit seinen 60 Jahren der Älteste am ganzen Filmset war. Geduldig gab er Autogramme und unterhielt sich mit ruhiger, angenehmer Stimme mit den wartenden Fans. Die Actionszenen haben ihm nichts ausgemacht, als ehemaliger Boxer (nordirischer Jugendmeistertitel – daher auch die charakteristische Form seiner Nase) freue er sich sehr in diesen Filmen seine Physis unter Beweis zu stellen. Außerdem sieht er die Hauptfigur Bryan Mills, die er im Film spielt, nicht als kaltblütige Tötungsmaschine an, sondern eher als sorgender Vater, der seine Familie beschützt und dabei keine Kompromisse macht. Im zweiten Teil des Actionreißers von Regisseur Olivier Megaton, der ebenfalls nach Berlin kam, gerät Geheimagent Bryan Mills in Istanbul diesmal selbst in Schwierigkeiten.

Unter den Premierengästen waren unter anderen auch Moderator Steven Gätjen, Ex-Germany’s Next Topmodel-Kandidatin Fiona Erdmann, Sänger und Schauspieler Jimmy Blue Ochsenknecht, Model Wanda Badwal sowie die Schauspieler Winfried und Robert Glatzeder. Der Film startet am 11. Oktober in den deutschen Kinos.

© RCR Nadin Hornberger

no images were found

© RCR Marcus Lienhardt

[wp_ad_camp_1]

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.