Breaking News
Home < Allgemein < Weihnachtsgala in der Mercedes-Welt am Salzufer

Weihnachtsgala in der Mercedes-Welt am Salzufer

Am Donnerstag, den 06.12.2012, fand zum zwölften Mal die Benefizoperngala in der Mercedes-Welt am Salzufer in Charlottenburg statt. Unter der Leitung von Justus Frantz spielte das Brandenburgische Staatsorchester berühmte Arien aus populären Opern von Bizet über Mozart bis Verdi und Wagner. Gesungen wurden diese von Preisträgern des internationalen Gesangswettbewerbs von Schloss Rheinsberg. So kommt auch der Erlös des Abends,  30.000 Euro, der Nachwuchsförderung der Kammeroper Schloss Rheinsberg zugute. Walter Müller, Direktor der Mercedes-Benz Niederlassung in Berlin, und die Kammersängerin Karan Armstrong, die auch durch den Abend führte, überreichten den symbolischen Scheck an den künstlerischen Leiter der Kammeroper Schloss Rheinsberg, Siegfried Matthus. Die festliche Gala endete mit einigen bekannten Weihnachtsliedern, die perfekt in die weihnachtlich geschmückte Mercedes-Welt passten. Unter den mehr als 400 Gästen waren auch prominente Besucher wie Annabelle Mandeng, Steffen Groth, Atze Brauner und Frau Maria oder Klaus-Rüdiger Landowsky.

© RCR René du Vinage

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.