Breaking News
Home < Ankündigung < Ritter und Stark ermitteln auf dem Bolzplatz

Ritter und Stark ermitteln auf dem Bolzplatz

Derzeit werden auf einem Bolzplatz am Helsingforser Platz für den neuen rbb-TATORT “Dinge, die noch zu tun sind” Szenen mit Dominic Raacke und Boris Aljinovic alias Ritter und Stark gedreht. In einer Gastrolle ist Ina Weisse dabei, die als Drogenfahnderin Melissa Meinhard die beiden  unterstützt. Regie führt Claudia Garde, das Drehbuch schrieb Jörg Tensing nach einer Idee von Natja Brunckhorst. Gezeigt wird der Film voraussichtlich am 18. November 2012 in der ARD.

Der „Tatort: Dinge, die noch zu tun sind” ist Bestandteil der ARD-Themenwoche „Leben mit dem Tod” vom 17. bis zum 23. November 2012. In allen Medien widmet sich die ARD 2012 bundesweit einem Thema, das jeden betrifft und trotzdem oft tabubehaftet ist: Sterben und Tod. Die ARD-Themenwoche 2012 soll helfen, Sprachlosigkeit im Angesicht von Tod und Trauer zu überwinden. Die Federführung für diese Themenwoche liegt beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und beim Mitteldeutschen Rundfunk (MDR).

(c) RCR Christian, 04.07.2012

About Christian

Christian Behring

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.