Home < Events < Rohmir feiert Einjähriges am Kurfürstendamm

Rohmir feiert Einjähriges am Kurfürstendamm

Vor gut einem Jahr eröffnete die Modedesignerin Olga Roh ihre erste Boutique in Deutschland. Nach London, Hongkong, Zürich und St. Moritz kann man nun in Berlin am Kurfürstendamm die Kreationen der in Russland geborenen Designerin erwerben. Das 2007 gegründete Label bietet Luxusmode für jeden Anlass, die von dem kosmopolitischen Lebensstil von Olga Rohmir inspiriert wird. Bei sommerlichen Temperaturen trafen sich die Gäste vor dem schmalen, zweigeschossigen Geschäft, um den einjährigen Geburtstag von Rohmir in Berlin zu feiern. Viele nutzten auch die Gelegenheit, um gleich das eine oder andere Teil anzuprobieren. Dazu gab Wachteleier, Jakobsmuscheln, Currywurst und Prosecco, DJ Nicolino sorgte für die passende musikalische Untermalung. Viele Prominente kamen zu diesem kleinen, aber feinen Event und wurden persönlichvon Olga Roh begrüßt, so auch die drei Boxer Graciano „Rocky“ Rocchigiani, Axel Schulz und Robert Stieglitz, die Schauspielerinnen Eva Habermann, Anouschka Renzi, Tina Ruland, Anna Julia Kapfelsberger, sowie Nadja Michael, Sera Lee, Frank Kessler, Model Wanda Badwal mit Freund Felix Rachor, Tanja Bülter, Kerstin Linnartz, Esther Seibt, Julian F.M. Stoeckel, Frank Kessler, Jo Groebel, Bruno Eyron, Carola Ferstl, Judy Winter, Coco Brown und Sohn Andrew. Drei Models präsentierten den ganzen Abend ausgewählte Kleidungsstücke aus der Kollektion von Rohmir.
Sängerin Sera Lee probierte exklusiv für RedCarpetReports einige ihrer Lieblingskleider aus der Kollektion von Olga Roh an. Vielleicht wird man ja das eine oder andere Outfit von Rohmir demnächst bei einem Auftritt der Neu-Berlinerin  bewundern können.
© RCR René du Vinage

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Produzentenfest 2019

Am bis dahin heißesten Tag des Jahres traf sich die Filmbranche beim traditionellen Sommerfest der Allianz Deutscher Produzenten. Zwar wurde die 30 Grad Grenze am Dienstagabend in Berlin weit überschritten, das trübte aber nicht die Stimmung unter den Gästen. Fächer sollten gegen die Hitze helfen und wurden glatt zum Modeaccessoire auf dem blauen Teppich umfunktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.