Breaking News
Home < Events < Thomas Gottschalk sendet ab 23. Januar live aus Berlin

Thomas Gottschalk sendet ab 23. Januar live aus Berlin

Thomas Gottschalk hat nun auch einen Koffer in Berlin. Gewohnt eloquent und unterhaltsam präsentierte der Moderator am Freitagvormittag auf einer Pressekonferenz das Konzept seiner neuen Vorabendsendung.

Aus der Hauptstadt sendet er ab dem 23. Januar täglich von Montag bis Donnerstag ab 19:20 Uhr seine “Wohlfühl-Halbe-Stunde”, die unterschiedliche tagesaktuelle und interessante Themen aus Zeitgeschehen, Entertainment, Politik und Kultur behandeln soll. In seiner neuen Show “Gottschalk live” wird es kein Studiopublikum geben, dafür täglich prominente Gäste, die von Lady Gaga bis Angela Merkel reichen sollen, und die Möglichkeit für den Zuschauer, sich über das Internet selbst einzubringen.

Schon bei der Pressekonferenz wurde wieder deutlich: Dieser Mann ist der geborene Entertainer! Entspannt witzelt er mit den Journalisten, spricht über seinen “tweedig englischen” Modestil, mit dem er sich in der Sendung präsentieren möchte´, und verspricht dieses Mal sogar mit Vorbereitung zu überraschen.

Neben dem Format seiner Show haben ihn auch bei der Einrichtung seines Studios US-Talkmoderatoren inspiriert. Ein geräumiges Wohnzimmer mit Ledersesseln, Bücherregalen und persönlichen Bildern an der Wand wird in Zukunft seine Gäste willkommen heißen, ein roter Teppich sei im Set ebenfalls integriert.

Dennoch soll “Gottschalk live” auf keinen Fall nur aus “Hollywood-Schnipseln” bestehen, sondern auch als Unterhaltungssendung eine “journalistische Relevanz” aufweisen, die durch eine gewisse Leichtigkeit besticht.

Nach der wunderbar heiteren Präsentation im Humboldt-Carré bleibt kein Zweifel daran bestehen, dass Gottschalk genau der richtige Mann für dieses Format ist, Ende Januar des kommenden Jahres kann sich dann auch das deutsche Fernsehpublikum von “Tommys” Können überzeugen, wenn “Gottschalk live” in die erste Runde geht.

(c) RCR Melanie Renker

(c) RCR Laurenz Carpen

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.