Breaking News
Home < Fashion & Lifestyle < FashionWeek Berlin – Karlotta Wilde präsentiert HW-Kollektion 2012

FashionWeek Berlin – Karlotta Wilde präsentiert HW-Kollektion 2012

Weiches Licht bescheint die von der Decke hängenden, kopflosen Models. Für ihre Showroompräsentation wählte Karlotta Wilde Puppen statt Models. Schwarz umhüllt sie, das meiste Licht geht von der Videopräsentation aus, die über einen meterlangen Screen huscht. Passend zur Kollektion wirkt die Installation sehr clean. Wildes Arbeiten leben von den puristischen Schnitten ohne viel Schnickschnack und kleinen überraschenden Raffinessen wie unverarbeitete Kanten und Plissees oder minimalistische Metallgürtel. Viel Farbe war an den gekonnt geschneiderten Teilen nicht zu sehen. Es überwiegen vor allem Grau, Schwarz, sowie zarte Nude- und Beigetöne. Besonders ist vor allem die unerwartet kontrastreiche Kombination der Stoffe. Hart trifft hier auf fließende Stoffe. Transparent auf dicht. Steifes Material wurde mit Weichem kombiniert. Grafisch geprägt durchzieht die Kollektion eine klare Linie. Das puristische Design verspricht vor allem eines: zeitloses Tragen.

Die gebürtige Hamburgerin absolvierte das Studium „womenswear“ an der „Akademie für Mode & Design“ in München und arbeitete danach im Studio von Ann-Sofie Back und assistierte Sonia Rykiel. 2010 gründete sie dann ihr eigenes Label in Berlin.

Unser Fotograf Nicholas Beutler hatte die Ehre, schon vor Studioöffnung Fotos der neuen Kollektion machen zu dürfen:

(c) RCR Carina Adam (Text)

(c) RCR Nicholas Beutler

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.