Home < Musik < Konzert < Die Helene Fischer Show 2012
Helene Fischer Show 2012
Helene Fischer Show 2012

Die Helene Fischer Show 2012

Am 1. Weihnachtsfeiertag zeigt „Das Erste“ die „Helene Fischer Show 2012“ aus dem Berliner Velodrom. Unter dem Motto „Alles ist möglich“ präsentiert die beliebte Entertainerin internationale Stars und eine außergewöhnliche Mischung aus Illusion, Akrobatik, Gesang, Tanz und Schauspiel. Es ist vor allem auch die musikalische Vielfalt, mit der die Sängerin mit der Musical-Ausbildung ein großes Publikum anspricht, denn es wird nicht nur Schlager geboten, sondern auch Klassik , Pop, Volksmusik, Folklore und vieles andere.

Gleich an zwei Tagen, am 17. und 18. 12. 2012,  wurde die aufwändige  „Helene Fischer Show 2012“ im Berliner Velodrom für die ARD aufgezeichnet. Zu den prominenten Gästen der Show gehörten so unterschiedliche Künstler wie Al Bano, Andrea Bocelli, Andreas Gabalier, David Garrett, Buranowsi Babuschki, die DUNDU-Figuren, die Harlem Gospel Singers, ESC-Gewinnerin Loreen, Nino De Angelo, Ricky Kam, SANTIANO und Unheilig. Das Filmorchester Babelsberg sorgte für die klassische Untermalung einiger Titel. Als Überraschungsgast kam auch Shootingstar Linda Hesse auf die Bühne und sang ein Duett mit Helene Fischer. Die beiden Sängerinnen, die gerne mal miteinander verglichen werden, performten gemeinsam Linda Hesses Hit„Ich bin ja kein Mann“.

Vor einem Jahr gab es die „Helene Fischer Show“ erstmals in der ARD zu Weihnachten. Bei dem zu erwartenden Erfolg der diesjährigen Ausgabe könnte sich die Sendung zu einem jährlich wiederkehrenden Event entwickeln.

Die knapp dreistündige Show wurde sowohl während der Generalprobe am 17.12.2012  als auch am darauffolgenden Tag im Velodrom aufgezeichnet, da Al Bano und David Garrett nur am ersten Tag dabei waren und Andrea Bocelli erst am 18.12. auftrat.

Die Helene Fischer Show – Das Erste – am Dienstag (1. Weihnachtsfeiertag), 25.12.2012 – ab 20:15 Uhr

RedCarpetReports zeigt Bilder von der Aufzeichnung am 18.12.2012.

© RCR René du Vinage


© RCR Christian Behring

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Das GQ Magazin kürte in Berlin die „GQ Men of the Year 2018“

Das Stil-Magazin GQ Gentlemen’s Quarterly feierte am 8. November 2018 in der Komischen Oper Berlin das 20. Jubiläum der GQ Men of the Year Awards. Bei der stilvollen Gala wurden die begehrten GQ Awards in zehn Kategorien an nationale und internationale Stars aus der Show-, Musik- und Modebranche sowie aus Sport und Kultur verliehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.