Breaking News
Home < Allgemein < “Das Wochenende” – Premiere in Berlin

“Das Wochenende” – Premiere in Berlin

Im traditionsreichen “Kino International” feierte das Familiendrama „Das Wochenende“ Premiere. Sehr gut gelaunt ließ sich die Schauspielerin Katja Riemann für ihre gelungene Hauptrolle feiern.

Nicht nur zu Ostern fängt das Wochenende schon einen Tag eher an. Am vergangenen Donnerstag feierte „Das Wochenende“ Premiere. Das Drama, welches hauptsächlich in einer urigen Landvilla in Potsdam spielt, handelt von einem ehemaligen RAF-Terroristen, der nach 18 Jahren überraschend aus der Haft entlassen wird. Seine Familie und damalige Weggefährten ringen während des Films mit vergangenen und immer noch aktuellen Problemen.

Die Vorlage für den Film stammte aus dem gleichnamigen Roman von Bernhard Schlink (u.a. „Der Vorleser“). Regisseurin und Drehbuchautorin Nina Grosse erzählt das Drama, trotz einigen schwierigen Situationen, mit viel Leichtigkeit. Neben Katja Riemann übernahmen Sebastian Koch, Barbara Auer, Sylvester Groth und Tobias Moretti die Hauptrollen.

Bis auf Tobias Moretti, ließen sich alle Hauptdarsteller die Premierenfeier nicht entgehen. Auch die Nachwuchstalente Robert Gwisdek und Elisa Schlott genossen das Blitzlichtgewitter am roten Teppich.

Zu den aktuellen Negativschlagzeilen über ihr missglücktes Interview in der NDR-Sendung „Das!“ wollte sich Katja Riemann übrigens nicht mehr äußern. Im Angesicht eines so gelungenen Films wäre es allerdings auch sehr schade gewesen, diesen Abend damit zu belasten.

Der Film „Das Wochenende“ startet am 11. April in den Kinos.

© RCR Friederike Pries

© RCR René du Vinage

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.