Home < Allgemein < Die neue „Culti-Multi-Show“ im Wintergarten

Die neue „Culti-Multi-Show“ im Wintergarten

Der Name ist Programm, in der neuen Show des Berliner Wintergartens. 13 Artisten, darunter ein Comedian/Artist, mit gefühlten 17 unterschiedlichen Nationalitäten präsentierten atemberaubende Akrobatik und illustre Unterhaltung.

Der aus Neukölln stammende Gastgeber des Abends, Murat Topal, versteht es, das Publikum mit urkomischen Geschichten aus seiner Zeit als Kreuzberger Polizist zu unterhalten. Natürlich werden dabei so manch deutsch/türkische Verhaltensweisen angemessen durch den Kakao gezogen. Der Kulturmix der Großstadt wird selten unterhaltsamer dargestellt. Schauplatz des rasanten Geschehens ist ein typischer Obst- und Gemüsestand, der dem Stück als Kulisse dient. Doch statt an Avocado- und Birnenpreisen zu feilschen, wird dem Zuschauer die Vielseitigkeit unterschiedlichster Kulturen aufgezeigt. Kombiniert wird alles mit einer bunten Musikmischung von Tarkan bis hin zu indischen Klängen.

Die akrobatischen Nummern sind wirklich außergewöhnlich. Nur ein Höhepunkt ist der aus Indien stammende Kalpesh Suryakant Jadhav. Er zeigt einen traditionellen Tanz an einem Holzmast, wie ihn die wenigsten wohl vorher schon einmal gesehen haben. Zwischen den Nummern bekommen Bushido, Sarrazin und Co. ihr Fett weg. Mit kleinen, von der Regie geschickt inszenierten Gemeinheiten, kann man diesen beiden Herren das Programm wohl weniger empfehlen. Abschluss des turbulenten Varietés ist eine witzige Trampolin-Flugshow der Catwall Acrobats, bei der man als Zuschauer schon ein bisschen um das Wohl der Artisten besorgt ist.

Bei dieser Show ist alles original und alles international – im Prinzip fehlte nur noch das Bio-Gütesiegel. Die „Culti-Multi-Show“ ist somit für jeden absolut empfehlenswert.

Die Culti-Multi-Show läuft bis zum 18. August im Berliner Varieté-Theater Wintergarten. Weitere Informationen gibt es unter: www.wintergarten-berlin.de

© RCR Friederike Pries

© RCR René du Vinage

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=kcUCktdfAtw#!

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

STARS FOR FREE 2019: Ankündigung und Ticketverlosung

Am 24. August 2019 heißt es wieder “STARS FOR FREE” in der Wuhlheide Berlin. Zum 23. Mal findet das größte Gratis-Open-Air-Konzert des Sommers statt. REDCARPET REPORTS verlost mit freundlicher Unterstützung des Radiosenders 104.6 RTL für das Event des Jahres 3 x 2 Karten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.