Breaking News
Home < Allgemein < Festlicher Vorempfang zur AIDS Gala mit Haute Couture von Nanna Kuckuck

Festlicher Vorempfang zur AIDS Gala mit Haute Couture von Nanna Kuckuck

Bereits zum 20. Mal fand in der Deutschen Oper in Charlottenburg die Aids-Gala statt. Prominente trafen sich zum Feiern und um für den guten Zweck zu spenden.
Zum glamourösen Vorempfang wurde diesmal in die Große Orangerie im Schloss Charlottenburg geladen. Die Stiftung “docstoghether.net – soziales Ärztenetzwerk Deutschlands” lud zum gemeinsamen Einstimmen auf die spätere Benefiz-Gala ein. Ein besonderes Highlight des Events war die Modenschau der Berliner Haute Couture-Designerin Nanna Kuckuck. Unterstützt wurde sie von Coiffeur Udo Walz und den Modellen von “Unique Personalities”. Auch ein bekanntes Gesicht war auf dem Laufsteg auszumachen, n-tv-Moderatorin Carola Ferstl ergänzte das Catwalkteam. Mit Wort und Witz führte rbb- Moderator Harald Pignatelli durch die Vorabendveranstaltung. Es sprachen Ulrike Leimer- Lipke, Gründerin von “docstogether, sowie deren Tochter, Kristina Juliane Lipke. Auch sie ist im Kampf gegen Aids engagiert und erzählte über ihren Einsatz mit dem Verein “Jugend gegen Aids”, der in Schulen aufklärt. Sie dankte den Initiatoren für die Unterstützung, die ihre Generation durch deren Engagement erfahren habe.

Viele prominente Unterstützer waren gekommen: Filmproduzentin Regina Ziegler war anwesend, ebenso wie Uschi Glas, Uwe Kockisch (Commissario Brunetti, Weissensee) und Jörg Hartmann (Weissensee) oder Fotografin Brigitte Maria Mayer. Auch ließen sich Vertreter aus Kunst und Politik sehen, so Kulturstaatssekretär André Schmitz.

In angenehmer Atmosphäre genoss man die Köstlichkeiten des Flying Buffets und wurde dann mit Limousinenservice weiter zur Deutschen Oper gebracht. Alles in allem ein gelungener Auftakt zum Charity Abend mit dem wichtigen Thema Aids.

© RCR Carina Adam

Mehr über Nanna Kuckuck im Interview mit Diana Richter hier:

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.