Breaking News
Home < Allgemein < Mit Kretschmer auf Zeitreise in die 20er und 60er Jahre

Mit Kretschmer auf Zeitreise in die 20er und 60er Jahre

Retro Feeling versprühte Star Designer Guido Maria Kretschmer gestern Abend im Berliner Fashion Week Zelt. Ganz unter dem Motto „Enchanté“(zu dt. entzückt) ließ er in seiner Show die Zeit des „großen Gatsby“ wieder aufleben und  verzückte damit das prominente Publikum, in dem sich neben dem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit auch die GZSZ Stars Janina Uhse, Raul Richter und Sila Sahin oder Sängerin Vicky Leandros, Christoph Metzelder, Senna Guemmour, Natascha Ochsenknecht, Yasmina Filali, Jana Ina Natascha Ochsenknecht und Giovanni Zarella befanden.

Teilweise verspielt, teilweise extrem feminin bekamen die Models allesamt eine 20er Jahre Wasserwelle inklusive passendem Lidstrich verpasst und stolzierten in atemberaubenden Kleidern zu Swing Musik über den Laufsteg. Die mondänen Retro-Looks lebten von geschwungenen Linien der figurbetonten Etuikleider, gerafften Bleistiftröcken und bodenlangen Abendroben aus fließenden Stoffen.

Dabei setzt der aus Shopping Queen bekannte Designer besonders auf semi-transparente Stoffe, hochwertige Seide und Plisse, schillernde Pailletten sowie einzigartige Stickereien. Handschuhe aus zarter Spitze und riesige Jackie O. Sonnenbrillen rundeten den Look perfekt ab. Besonders extravagant auch die opulenten, riesigen Hüte in Schräglage auf den Köpfen der Models. Verzaubernd schön war auch die Farbpalette der Kollektion aus zarten blau-, grün- und Pudertönen bis hin zu einem blassen Gold.

Am Ende der Show konnte man gar nicht anders als zu jubeln und Beifall zu klatschen – immer wieder. Und das zu Recht.  Stilsicher wie immer hat Guido Maria Kretschmer erneut eine echte  Kollektion zum Verlieben geschaffen.

© RCR Alexandra Brechlin

© RCR Sylvia Marinova

© RCR Tamara Bieber

 

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.