Home < Allgemein < Movie43 – Komödie mit Staraufgebot

Movie43 – Komödie mit Staraufgebot

Und wieder ein Film, der mit seiner zahlreichen Prominenz überzeugt. Weniger dagegen mit dem Inhalt. Movie 43 besteht aus mehreren Sketchen, die miteinander wenig zu tun haben, außer dass sie absurd komisch sind. Da wären die Teilnehmer eines Speed-Datings Supergirl (Kristen Bell) und Robin (Justin Long), die von Batman (Jason Sudeikis) begleitet werden. Auch Juliet (Kate Winslet) und Davis (Hugh Jackman) haben mit Flauten beim ersten Treffen zu kämpfen. Emily (Halle Berry) spielt mit ihrem Date Wahrheit oder Pflicht und Samantha (Naomi Watts) gibt Erziehungstipps. In insgesamt 12 kurzen Episoden von 12 Regisseuren soll der Film mit vulgären, oft absurden und unmoralischen Witzen die Zuschauer von ihren Sitzen reißen. Das gelingt jedoch nicht durchgehend. Während wenige Szenen noch ein Schmunzeln hervorbringen können, sind andere nur albern und unsinnig. Was sich wohl vor allem die großen Hollywoodstars wie Emma Stone, Kate Winslet, Uma Thurman, Kate Bosworth und Richard Gere dabei gedacht haben?

Ein Film, der für einen langweiligen Abend vielleicht gerade so geeignet ist, jedoch weniger für die große Leinwand.

Kinostart 24.1.2013

© RCR Katja Jeroschina

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Charity-Aktion “RETTET DIE CLUBS” geht mit prominenter Unterstützung in die zweite Runde

Es werden weiterhin Konzerte und Festivals abgesagt oder können nur vor sehr kleinem Publikum gespielt werden. Die Lage in der Live-Szene bleibt nach wie vor existenbedrohend. Nicht nur für die Acts auf der Bühne, sondern vor allem auch für die Menschen hinter und neben der Bühne. Aus diesem Grund geht die Charity-Aktion RETTET DIE CLUBS ab 5. September 2021 mit einer Roadshow auf bundesweite Tour. Unterstützt von vielen namhaften Bands und Künstler*innen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.